Lokalsport: U 16-Basketballern des WTV gelingt die Überraschung

Lokalsport : U 16-Basketballern des WTV gelingt die Überraschung

Die U 16-Mannschaft des Weseler TV hat in der Basketball-Landesliga für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Gegen den Tabellenführer TuS Hilden zeigte der WTV in heimischer Halle eine überragende Leistung und fügte dem Ligaprimus beim 68:48 (27:33) die erste Saisonniederlage bei. Dabei waren die körperlich stark überlegenen Hildener mit vollem Kader angereist. Aber der WTV ließ von Beginn an kaum einfache Würfe zu und sicherte sich viele Rebounds. Nach der Pause zeigte der Gastgeber dann in der Defensive die beste Saisonleistung. Er ging in der 27. Minute in Führung, steigerte sich immer mehr und gewann das letzte Viertel sogar mit 21:5.

Weseler TV: Jacobs (18), Humm (17), Adigüzel (16), Hohrein (13), Schmitz (4), König, Lang, Kanbir, Tilahun, van Bebber.

Das U 14-Team des Weseler TV steht in der Oberliga nach dem deutlichen 98:56 (59:32)-Sieg gegen das Schlusslicht Hertener Löwen weiter auf dem zweiten Platz. Der WTV geriet zwar überraschend mit 0:8 in Rückstand, übernahm dann aber die Kontrolle. Die 100-Punkte-Marke wurde zwar knapp verpasst, aber die Mannschaftsleistung stimmte.

Weseler TV: Humm (31), Overkamp (19), Brömmekamp (17), Pasternak (12), Frömmert (10), Kanbir (9), Powierski, Lohmann, Hovest.

(RP)
Mehr von RP ONLINE