TuS Gahlen mit Heimspiel gegen DJK/VfL Billerbeck

Fußball : TuS Gahlen möchte weiteren Schritt nach vorn machen

Der Bezirksligist ist am Sonntag Gastgeber für den Tabellenvorletzten DJK/VfL Billerbeck.

Der Druck steigt für den Fußball-Bezirksligisten TuS Gahlen. Der Aufsteiger steckt mitten im Abstiegskampf, könnte aber am Sonntag, 15 Uhr, im Heimspiel gegen den DJK/VfL Billerbeck zum Befreiungsschlag ausholen. Der Gegner steht in der Tabelle noch zwei Plätze und drei Punkte schlechter da als der Gastgeber, insofern ist diese Begegnung für das Team von Trainer Peter Seemann von zentraler Bedeutung.

Mit einem Sieg könnten die Gahlener den Saisonendspurt mit einem Erfolgserlebnis einläuten. „Es wäre definitiv ein ganz wichtiger Sprung in die richtige Richtung”, sagt der TuS-Coach. „Die Voraussetzungen sind zudem nicht schlecht. Meine Mannschaft hat in den vergangenen Spielen immer einen Schritt nach vorn gemacht.” Vor allem in Sachen Moral und Einstellung kann Seemann seiner Elf keinen Vorwurf machen. Der Einsatz stimmt, jetzt müssen in den abschließenden Partien, in denen es für den TuS gegen abstiegsbedrohte Teams geht, auch die erforderlichen Zähler eingefahren werden. „Ich bin sehr optimistisch”, sagt Seemann. Auch deshalb, weil der deutlich größere Druck beim Gegner liegt. Während der TuS sogar mit einem Remis leben könnte, müssen die Gäste unbedingt gewinnen.

Robin Rodriguez Garcia wird erneut nicht dabei sein, hinter den Einsätzen der angeschlagenen Orkay Güclü, Matthias Hoppius und Jens Dahlhaus stehen Fragezeichen.

(beck)
Mehr von RP ONLINE