Fußball TuS Drevenack feiert den zweiten Saisonsieg

Fußball · Hünxe (stgi) Der TuS Drevenack gelang gestern in der Fußball-Bezirksliga ein kleiner Befreiungsschlag. Die Mannschaft von Trainer Nikolay Glouhtchev schaffte beim BV DJK Kellen einen ungefährdeten 2:0 (1:0)-Erfolg und hat nach dem zweiten Sieg der Saison jetzt zwei Punkte Vorsprung vor den Abstiegsplätzen. "Der Erfolg ist absolut verdient. Meine Jungs haben den Ernst der Lage erkannt. Wir haben den Kampf um den Klassenerhalt angenommen", stellte Glouhtchev zufrieden fest.

Die TuS Drevenack bestimmte gestern von Beginn an die Partie und spielte aggressiv nach vorne. Hinzu kam, dass sich der Bezirksliga-Neuling in der Defensive keine Blöße gab. "Wir standen in der Abwehr sehr sicher und haben über 90 Minuten keine Torchance des Gegners zugelassen", freute sich Glouhtchev.

Was die TuS zuletzt vermissen ließ, war die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor. Das machten die Gäste gestern besser. Bereits nach fünf Minuten sorgte Stephan Arntz nach einem Konter für die frühe Führung der TuS Drevenack. Das sorgte für die nötige Sicherheit im Spiel des Aufsteigers. Zwar blieben einige weitere Torchancen ungenutzt. Doch nach dem Seitenwechsel markierte Mumibekir Dema (70.) mit dem 2:0 den Endstand.

TuS Drevenack: Gubbels - Liebrand, Macherey. Weinand, Anafarta (64. Aydin), Arntz (77. Link), Ademi, Franke, T. Dema, M. Dema, Isik (70. Schendel).

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort