1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Tanzen: TSG Balance: Meister mit imponierender Bilanz

Tanzen : TSG Balance: Meister mit imponierender Bilanz

Die A-Formation der TSG Balance Wesel setzte ihre imponierende Siegesserie in der Latein-Oberliga wie selbstverständlich vor eigenen Fans fort. Der Tabellenführer gewann am Sonntagabend in der Niederrheinhalle auch das vierte Turnier der Saison.

Er steht damit vor dem letzten Wettkampf, der am nächsten Sonntag in Bochum stattfindet, als Meister der Gruppe zwei fest. Für das Aufstiegs-Turnier zur Regionalliga, das am Samstag, 2. Juni, in Oberhausen stattfindet, hatte sich die Mannschaft zuvor schon qualifiziert.

Der Spitzenreiter war wie schon bei den ersten drei Veranstaltungen vor gut 300 begeisterten Zuschauern in der Niederrheinhalle eine Klasse für sich. Die Balance-Formation, Wesels Mannschaft des Jahres, schaffte wie schon bei den Veranstaltungen zuvor das Kunststück, von allen fünf Wertungsrichtern auf den ersten Platz gesetzt zu werden. "Wir sind sehr stolz auf unsere Tänzer. Bislang 20 von 20 möglichen Einsen bekommen zu haben, ist der Wahnsinn. Jetzt wollen wir dieses hohe Niveau auch bei der Abschluss-Veranstaltung in Bochum und beim Aufstiegs-Turnier halten", sagten die Trainer Raffaela Kruse und Sascha Pöstgens.

Einen Favoritensieg hatte es zuvor auch beim letzten Turnier der Standard-Regionalliga gegeben, das die TSG Balance ebenfalls ausrichtete. Spitzenreiter Grün-Gold Herford war wie bei den vier Veranstaltungen zuvor erfolgreich.

(RP)