Lokalsport: Titel-Hattrick für Tennis-Ehepaar

Lokalsport : Titel-Hattrick für Tennis-Ehepaar

Deutsche Meisterschaft: Jochen und Gaby Meier siegen erneut im Mixed.

Damit hatte Jochen Meier nicht gerechnet. "Wir hätten es uns nie träumen lassen, dass wir drei Jahre hintereinander Deutscher Meister werden könnten", sagt der Weseler. Mit seiner Frau Gaby siegte der 67-Jährige bei der Deutschen Tennis-Meisterschaft der Senioren, die in Essen stattfand, im Mixed der Altersklasse 60 plus. Im Finale gegen die in den Einzeln wesentlich stärkeren Susanne Schweda/Rainer Friemel (Bonner THV/TC Johannesberg) steigerten sich die Weseler nach hart umkämpftem ersten Satz (7:5) und ließen den Kontrahenten im mit 6:1 gewonnenen zweiten Durchgang keine Chance.

Auch bei den zuvor ebenfalls in Essen ausgetragenen Internationalen Meisterschaften waren Gaby und Jochen Meier in der Mixed-Konkurrenz 65 plus nicht zu stoppen. Gegen Edeltraud Remy und Franz Remy (TC Rheinstadion/Bonner THV) feierten sie im Endspiel einen 6:1, 6:0-Erfolg. So überlegen waren die Weseler auch in der Vorschlussrunde beim 6:0, 6:1 gegen Maria-Linde Schmid und Christian Schmid-Hoberg (TC Buer/THC Brühl) gewesen.

Während Jochen Meier bei den Titelkämpfen aufgrund einer Verletzung auf einen Start in der Einzel-Konkurrenz verzichten musste, kam für Gaby Meier bei den Internationalen Meisterschaften gegen die Italienerin Paola Brizzi-Knoke in der zweiten Runde das Aus. Bei der Deutschen Meisterschaft verlor sie im Viertelfinale gegen Reinhilde Adams (Meerbusch).

(R.P.)
Mehr von RP ONLINE