Tennis: Herren 65 II des TC Mehrhoog verlieren Aufstiegsspiel

Tennis : Herren 65 II des TC Mehrhoog verpassen den Aufstieg

Die Mannschaft verliert das Entscheidungsspiel um den Sprung in die Zweite Verbandsliga beim TC Meiderich 03 mit 2:4. Die Herren 65 I des Clubs beenden die Saison in der Ersten Verbandsliga nach einem 3:3 gegen den Lintorfer TC auf Platz fünf.

Die Herren 65 II des TC Mehrhoog haben den Sprung in die Zweite Tennis-Verbandsliga verpasst. Die Mannschaft verlor das Entscheidungsspiel um den Aufstieg beim TC Meiderich 03 mit 2:4. Johannes Terhorst (6:3, 6:3) und Peter Jander (6:7, 6:3, 10:5) sorgten in den Einzeln für die Punkte des Teams, das weiter in der Bezirksliga aufschlägt. Gerhard Schwedler hielt beim 3:6, 4:6 noch ganz gut mit. Axel Elsermann hatte beim 0:6, 1:6 dagegen nicht den Hauch einer Chance auf einen Sieg. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Hier hatten Schwedler/Jander (0:6, 4:6) und Elsermann/Terhorst (3:6, 0:6) das Nachsehen.

Mit einem 3:3 gegen den Lintorfer TC, Platz fünf in der Abschlusstabelle der Ersten Verbandsliga und einem ausgeglichenen Punktekonto beendeten die Herren 65 des TC Mehrhoog die Spielzeit. Dabei mussten beide Mannschaften jeweils einen Zähler kampflos abgegeben, da der Gegner von Klaus Jacoby sowie TCM-Akteur Alfred Wunderlich verletzungsbedingt nicht antreten konnten. Alfred Breiter (6:4, 6:7, 10:8) und Harry Herrmann (6:4, 6:3) sorgten für eine 3:1-Führung nach den Einzeln. Dies reichte jedoch nicht, da Klaus Jacoby/Alfred Breiter (6:1, 3:6, 8:10) und Harry Herrmann/Peter Hoserek (4:6, 3:6) unterlagen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE