1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Tennis: Tennis: Engelking holt Titel in zwei Städten

Tennis : Tennis: Engelking holt Titel in zwei Städten

Viola Engelking pendelte am Wochenende mit beachtlichem Erfolg zwischen zwei Städten. Drei Titel gewann die Spielerin des TC Blau-Weiß Flüren bei den Tennis-Stadtmeisterschaften in Wesel und Hamminkeln.

Jeweils einen Sieg schaffte sie am Freitag und Sonntag in Wesel. Erfolg Nummer drei gab es für Engelking bei der Hamminkelner Tennis-Stadtmeisterschaft für den Nachwuchs, die der TC Brünen ausrichtete, am Samstag. Die Hamminkelnerin setzte sich im Finale der Juniorinnen U 14 gegen Stephanie Gündisch vom TC Dingden durch.

Nicht nur, weil neben Viola Engelking in Henning Sent und Luc Todeskino vom TC Mehrhoog weitere Talente bei den Titelkämpfen in Wesel und Hamminkeln starteten, war es eine knifflige Aufgabe für den TC Brünen, den Spielplan für die Halbfinal- und Finalpartien aufzustellen.

Am Wochenende liefen zudem einige Medenspiele. "Und der eine oder andere Junge musste auch noch zum Fußball", sagte Susanne Rosensträter, stellvertretende Vorsitzende des TC Brünen, die mit Jugendwart Axel Elsermann für die Organisation der Titelkämpfe zuständig war.

Das Programm konnte nicht komplett über die Bühne gebracht werden. Das Endspiel der Juniorinnen U 18 zwischen Isabell Buers (TC Dingden) und Sophia Gießen (TC Mehrhoog) sowie das Spiel um Platz drei im Mixed U 14 konnten am Sonntag nicht mehr ausgetragen werden, nachdem starker Regen eingesetzt hatte. Das Mixed soll jetzt am Wochenende beim TC Dingden nachgeholt werden, bei dem die Endspiele der Stadtmeisterschaften der Erwachsenen stattfinden. Ein Termin für das Juniorinnen-Finale steht noch nicht fest.

  • (Symbolfoto)
    Tischtennis : Nur der TV Mehrhoog gewinnt den Relegations-Auftakt
  • (Symbolfoto)
    Tischtennis : Relegation startet: Drei Mannschaften hoffen noch
  • ⇥RP-Foto: Armin Fischer
    Michael Girbes : „Es ist jetzt die Zeit für frischen Wind“

Erfolgreichster Spieler der Titelkämpfe war Luc Todeskino vom TC Mehrhoog. Er schaffte drei Erfolge. Luc Todeskino gewann das Einzel der Junioren U 18, das Mixed U 14 mit Merlin Sandrock (TCM) und das Doppel U 14 mit Luis Blaswich (TCM). Weitere Ergebnisse in der Rubrik Sport in Zahlen auf dieser Seite.

(RP)