Tennis: Damen 40 des TC Flüren besiegen den TK Mülheim-Heißen mit 4:2

Tennis : Damen 40 des TC Blau-Weiß Flüren starten mit einem Sieg in die Winter-Hallenrunde

Das Team gewinnt sein erstes Spiel in der Bezirksliga gegen den TK Mülheim-Heißen mit 4:2. Die Damen-Mannschaft des Clubs erreicht ein 3:3 beim DSC Preußen Duisburg. Herren 40 verlieren 1:5 gegen den TSV Bocholt.

(RP) Die Damen-Mannschaft des TC Blau-Weiß Flüren ist in der Tennis-Hallenrunde nach dem zweiten Spieltag der Bezirksliga noch ungeschlagen. Nachdem sie zum Auftakt einen Sieg gefeiert hatte, gelang ihr nun ein 3:3 beim DSC Preußen Duisburg. Cathrin Sieg (6:4, 6:2) und Lisanne Küpper (6:1, 6:1) entschieden ihre Einzel klar für sich. Fast ebenso deutlich fielen die Niederlagen von Lisanne Siebrecht (2:6, 3:6) und Ribanna Hendricks (5:7, 1:6) aus. Cathrin Sieg/Lisanne Küpper (0:6, 1:6) waren im Doppel chancenlos, während Lisanne Sie­brecht/Ribanna Hendricks sich mit 4:6, 6:2, 10:7 behaupteten.

Einen 4:2-Sieg erzielten in der Bezirksliga die Damen 40 des TC Flüren beim TK Mülheim-Heißen. Britt Pfeil (6:1, 6:2), Sabine Schade (6:4, 5:7, 12:10), Birte Pawelski (6:1, 1:6, 10:8) und Britt Pfeil/Ilke Waldburger (7:5, 6:2) steuerten beim gelungenen Auftakt die Zähler bei. Ilke Waldburger (3:6, 5:7) und Sabine Schade/Birte Pawelski (3:6, 0:6) zogen hingegen den Kürzeren.

Nur Dirk Brinker (4:6, 7:6, 10:8) punktete für die Herren 40 des TC Blau-Weiß in der Bezirksliga bei der 1:5-Niederlage gegen den TSV Bocholt. Matthias Terlinden (1:6, 1:6), Rainer Siebrecht (4:6, 4:6), Klaus Kurzweil (1:6, 7:5, 6:10), Matthias Terlinden/Rainer Siebrecht (2:6, 1:6) und Dirk Brinker/Klaus Kurzweil (6:4, 2:6, 8:10) mussten sich geschlagen geben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE