Lokalsport: SVS gewinnt erstes Spiel der Stadtmeisterschaft mit 10:0

Lokalsport : SVS gewinnt erstes Spiel der Stadtmeisterschaft mit 10:0

Am Sonntag um 11 Uhr bittet Thomas Falkowski, neuer Trainer des SV Schermbeck, seine Schützlinge zum ersten Training der Vorbereitung. Das erste Spiel hat der Fußball-Westfalenligist bereits hinter sich. Auch ohne vorherige Übungseinheiten setzte sich der Titelverteidiger in der ersten Runde der Dorstener Stadtmeisterschaften souverän mit 10:0 (7:0) gegen den A-Ligisten BVH Dorsten durch.

"Der Gegner war sehr engagiert, aber wir haben auch von Beginn an die richtige Einstellung an den Tag gelegt und schnell für klare Verhältnisse gesorgt", sagte Falkowski. Natürlich habe noch längst nicht alles funktioniert. "Aber die Tore waren zum Teil schon sehr schön herausgespielt."

Bei sommerlichen Temperaturen nahm der Favorit mit zunehmender Spieldauer ein wenig Tempo heraus. "Bei dem einen oder anderen Akteur fehlte auch etwas die Luft. Aber es wäre ja auch merkwürdig, wenn alle jetzt schon topfit wären, bevor wir überhaupt anfangen", so der neue Coach. Für sein Team trafen Kilian Niewerth (6., 36., 58.), Marc Schröter (8., 45., 56.), Tuncay Turgut (17.), Dominik Milaszewski (22.), Patrick Rudolph (37.) und Raphael Niehoff (84.).

(tik)
Mehr von RP ONLINE