1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Fußball: SV Schermbeck klagt sich in NRW-Liga zurück

Fußball : SV Schermbeck klagt sich in NRW-Liga zurück

Der SV Schermbeck hat sich am Dienstag vor dem Landgericht Duisburg seinen Platz in der Fußball-NRW-Liga vorerst wieder zurückerkämpft. Die Sechste Zivilkammer des Gerichts befürwortete den Antrag des Vereins, per Einstweiliger Verfügung wieder in die Klasse aufgenommen zu werden.

Der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletik-Verband (WFLV) hatte den SVS aus der Liga ausgeschlossen, weil er im März einen Teil der Lizenz-Unterlagen 15 Minuten zu spät abgegeben hatte. Das Landgericht bezeichnete das Fristversäumnis in der mündlichen Verhandlung zwar als schuldhaft. Es stufte die vom WFLV verhängte Strafe aber als unverhältnismäßig ein und gab deshalb dem Antrag des SV Schermbeck statt.

Das Urteil soll am Dienstag endgültig verkündet werden. Das WFLV-Präsidium berät jetzt darüber, ob es vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf in Berufung geht. Die Zeit drängt. Die Saison beginnt bereits am 9. August.

Ausführliche Berichte lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe.

(RP)