Lokalsport: SV Schermbeck II feiert den vierten Sieg in Serie

Lokalsport : SV Schermbeck II feiert den vierten Sieg in Serie

Die Erfolgsserie des SV Schermbeck II in der Handball-Bezirksliga dauert an. Die Mannschaft behielt beim Tabellendritten TV Kapellen II in einer Begegnung, die lange Zeit offen war, mit 31:27 (12:12) die Oberhand. Es war bereits der vierte Sieg in Folge für den SVS II, der weiter auf dem sechsten Platz steht.

Trainer Lars Cox, der erst seit drei Spielen auf der Schermbecker Bank in der Verantwortung ist, war nach Spielschluss entsprechend zufrieden mit seinen Schützlingen. "Das war heute eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem überragenden Torhüter", sagte er.

Lediglich in der Mitte der ersten Halbzeit hatte der SV Schermbeck II einen kleinen Hänger, als sich der Gastgeber auf drei Tore absetzen konnte. Der TV Kapellen II lag nach zwölf Minuten mit 7:4 in Führung. Doch bereits zur Pause hatte der SVS II den Ausgleich geschafft. In der zweiten Halbzeit kontrollierten die Gäste das Geschehen. Sie spielten ruhig und souverän am Ende sogar noch einen deutlichen Sieg heraus.

SV Schermbeck II: Potthast - Urbansky (4), Ehlert (3), Rausse (2), Wollert (8), Vengels (2), Felisiak (6), Schulte-Bocholt (1), Mischel (5).

(tik)
Mehr von RP ONLINE