Lokalsport: SV Ringenberg erobert die Tabellenführung zurück

Lokalsport : SV Ringenberg erobert die Tabellenführung zurück

Kreisliga B: Das Team von Trainer Christian Böing gewinnt 4:1. TuS Drevenack erreicht nur ein 1:1 gegen den PSV Wesel II.

DJK SF 97/30 Lowick II - PSV Wesel III 6:0 (4:0) Der PSV Wesel III steht nach der deutlichen Niederlage in der Gruppe eins der Fußball-Kreisliga B am Tabellenende. "Wir haben verdient, aber zu hoch verloren", sagte PSV-Trainer Phillip Beckmann.

TuS Drevenack - PSV Wesel II 1:1 (0:0) Die TuS Drevenack büßte die Tabellenführung in der Gruppe zwei der Kreisliga B nach dem Remis ein. "Das war ein schwaches Spiel von uns. In der ersten Halbzeit bekamen wir keinen Zugriff. Erst dann stimmte die Einstellung", sagte PSV-Coach Stefan Terhorst. Der Drevenacker Trainer Michael Skaletz ärgerte sich darüber, dass der Schiedsrichter seiner Mannschaft in einer kampfbetonten Partie "einen klaren Elfmeter hat". Das Unentschieden bezeichnete er als gerecht. Rico Schendel (59.) brachte die TuS in Führung (59.). Finn Kleinübbing (83.) glich per Elfmeter aus.

Fortuna Millingen II - SV Ringenberg 1:4 (0:2) Der SV Ringenberg eroberte durch den Erfolg die Tabellenführung zurück. "Wir hatten mehr vom Spiel. Deshalb ist der Sieg auch verdient. Ich bin zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft", sagte der Ringenberger Trainer Christian Böing. Für die Gäste trafen Matthias Nienhaus (15.), Javier Lopez Gamez (29.), David Pasz (49.) und Matthias Kacar (70.).

SV Vrasselt II - GW Flüren 4:1 (1:0) GW Flüren kassierte eine deutliche Niederlage. Kevin Sengbusch (47.) markierte das zwischenzeitliche 1:1 für die Mannschaft von Trainer Sascha Faßbender.

BW Dingden II - VfR Mehrhoog 1:3 (0:0) Der VfR Mehrhoog war im Derby erfolgreich. "Wir hätten das Spiel früher entscheiden müssen. Letztendlich hat es meine Mannschaft aber gut gemacht", sagte VfR-Trainer Frank Terhorst. Dominik Szalek (50.), Miguel Sperling (52.) und Andreas Geuting (89.) schossen die Tore des Siegers. Der Treffer des Gastgebers BW Dingden II ging auf das Konto von Niclas Bielefeld (54.).

SV 08/29 Friedrichsfeld II - Hamminkelner SV 1:4 (0:0) Der Hamminkelner SV II vergab vor der Pause noch einige gute Möglichkeiten. "In der zweiten Halbzeit haben wir dann souverän gespielt und unsere Chancen genutzt", sagte HSV-Trainer Dennis Reddmann. Yannik Terweiden (50., 60.), Joshua Oomen (78.) und Florian Fischer (90.) waren für die Gäste erfolgreich.

Viktoria Wesel - SV Haldern II 2:1 (1:0) Viktoria Wesel feierte einen glücklichen Sieg. "Das Spiel war ausgeglichen. Die Gäste hätten einen Punkt verdient gehabt", sagte Viktoria-Trainer Wolfgang Hartje. Die Treffer für die Weseler markierten Dimitrios Stathoulidis (44.) und Mshtaq Barchas Haji (89.).

TuS Gahlen II - SV Altendorf 2:4 (1:2) Der TuS Gahlen holte in der Kreisliga B Recklinghausen einen 0:2-Rückstand auf, musste sich aber noch geschlagen geben. Die Tore für den Gastgeber gingen auf das Konto von Sven Olbrich (44.) und Dennis Gendolla (54.).

SV Lippramsdorf - SV Schermbeck II 4:0 (0:0) Der SV Schermbeck II hielt die Partie zunächst offen. Dann geriet der Gast auf die Verliererstraße, weil er Schwächen bei der Defensivarbeit zeigte. xrd

(RP)