Sportschießen: Hamminkelner bei der DM

Sportschießen : Sieben Talente der SPS von Lans Hamminkeln bei der DM

Daniel Schwöppe ist der erste Nachwuchssportler des Vereins, der bei den Titelkämpfen in München an den Start geht. Er hat sich in drei Disziplinen qualifiziert.

Acht Aktive der Sportschützen Admiral von Lans Hamminkeln fiebern dem Höhepunkt der Saison entgegen. Mit ihren Trainern Dennis Blecking, Harald Hemsteg und Achim Veelmann bereiten sie sich auf der eigenen Anlage und in Brünen auf die Deutschen Meisterschaften vor. Die Titelkämpfe beginnen am kommenden Freitag in München. Allein sieben Hamminkelner Jugendliche haben sich für die DM qualifiziert.

Der erste Starter der SPS Hamminkeln ist Daniel Schwöppe. Er hat sich gleich drei Wettbewerben das Ticket zur DM gesichert. In den Disziplinen Luftgewehr, Kleinkaliber 3 x 40 Schuss (kniend, liegend, stehend) und Kleinkaliber-Liegend wird er in der Isar-Metropole an den Start gehen. Ein Wochenende später sind Verena Berning, Michéle Grobe, Marie Huvermann, Franziska Driesen, Anna-Lena Kropmann und Rabea Deckers gefordert.

Das Sextett tritt für die SPS Hamminkeln in den Disziplinen Kleinkaliber 3 x 20 Schuss sowie Luftgewehr-Dreistellungskampf an. Für die Schützenbruderschaft Sankt Helena Xanten geht es für Berning, Huvermann, Driesen und Kropmann mit dem Luftgewehr um deutsche Meisterehren. Das Quartett verstärkt noch Rabea Deckers, wenn es für SC Tell Schmalbroich in der Disziplin Kleinkaliber-Liegend bei der DM ernst wird. Im neu aufgenommenen Rahmenprogramm ohne DM-Titel ist Schüler Niklas Holland mit dem Lichtgewehr vertreten, einem munitionslosen Schießen.

Senior Heinz Cornelißen kämpft zudem im Oktober in Dortmund und Hannover um Meisterehren. Er startet mit dem Luftgewehr und der Luftpistole aufgelegt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE