Schermbeck: Sophie Gromann und Charlotte Herrschaft holen DM-Titel

Wasserball : Sophie Gromann und Charlotte Herrschaft gewinnen den DM-Titel

Die beiden Schermbeckerinnen setzen sich mit der U-16-Mannschaft von Bayer Uerdingen souverän durch. Im vergangenen Jahr holten sie Silber bei den nationalen Titelkämpfen.

Im Februar landeten Sophie Gromann und Charlotte Herrschaft zu ihrer eigenen Überraschung bei der Ehrung für Schermbecks Sportler des Jahres 2018 ganz vorne. Ausgezeichnet wurden die jungen Wasserballerinnen damals für den zweiten Platz, den sie 2018 mit Bayer Uerdingen bei der Deutschen Meisterschaft belegt hatten. Die Chancen für die nächste Sportlerwahl dürften auch nicht schlecht stehen, denn mit der Krefelder U-16-Mannschaft feierten die beiden Juniorinnen, die auch mit Zweitspielrecht für ihren Heimatclub WSV Schermbeck starten dürfen, jetzt in Hamburg die Deutsche Meisterschaft. Für beide ist es der zweite Titelgewinn in diesem Jahr. Zuvor gab es schon den Sieg im nationalen Pokalwettbewerb.

Im ersten DM-Spiel setzte sich Uerdinger erwartungsgemäß deutlich mit 14:6 gegen Bochum durch. Schon die zweite Partie sollte die Vorentscheidung bringen. Gegen den langjährigen Titelträger und Mitfavoriten SC Chemnitz behielt Bayer nach hartem Kampf mit 6:4 die Oberhand. Schon zur Halbzeit hieß es 5:3. Charlotte Herrschaft traf vor der Pause mit einem schönen Bogenwurf. Gleich nach dem Wiederanpfiff erhöhte Sophie Gromann auf 6:3.

Mit dem Sieg war der Grundstein für den Titel gelegt. Beim 18:1 über den SSV Esslingen sowie beim abschließenden 16:6 gegen Gastgeber ETV Hamburg ließ Bayer Uerdingen keine Zweifel aufkommen.

(tik)