Lokalsport: RV Gahlen holt drei von vier Titeln

Lokalsport : RV Gahlen holt drei von vier Titeln

Fahrturnier bei Wanderfalke Drevenack war auch die Kreismeisterschaft.

Das Fahrturnier beim RV Wanderfalke Drevenack ging trotz Hitze ohne Zwischenfälle über die grüne Bühne. Die Fahrsportler des Kreises Wesel trafen sich, um Punkte für den niederrheinischen Fahrercup sowie die Titel der Kreismeister zu erkämpfen.

Auf dem Programm standen eine Dressurprüfung, Kegelfahren sowie ein Parcours mit festen Hindernissen. "Es waren alle erleichtert, als sich nach dem Mittag einige Wolken in abkühlender Mission vor die brennende Sonne schoben", sagte RV-Pressewartin Wiebke Nierkamp, die wie ihr Verein sehr zufrieden mit der letzten Veranstaltung des Jahres der Wanderfalken war: "Die rasant und geschickt gelenkten Fuhrwerke haben jedes Vorurteil, Fahrsport sei langweilig, erblassen lassen."

Die Kreismeisterehren gingen allesamt an Damen. Drei der vier Auszeichnungen zudem zum RV Lippe-Bruch Gahlen. Bei den Einspännern der Ponys ließ sich Stephanie Franken vom RV Voerde mit der Kreismeisterschärpe und ihr Pony Stürmer mit der goldenen Schleife schmücken. Kreismeister der Pony-Zweispänner wurde Kirsten Wember (Gahlen) mit ihren Ponys Gismo und Marki. Den Titel bei den Einspännern Großpferde sicherte sich Vereinskollegin Sarah Schwarz mit ihrem Pferd Jody in der Wey. Kreissiegerin der Pferde-Zweispänner wurde Anja Sander (Gahlen) mit ihren Pferden Isi und Lissy. Der Drevenacker Lokalmatador Marc Tepaß freute sich über den vierten Platz im Hindernis-Fahr-Wettbewerb mit Geländehindernissen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE