1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

RV Drevenack: RWE-Cup ist der Höhepunkt

RV Drevenack: RWE-Cup ist der Höhepunkt

Hünxe (me) Dieses Programm hat es wahrlich in sich. Nicht weniger als 27 Prüfungen stehen am Wochenende an, wenn der RV Wanderfalke Drevenack sein Sommer-Reitturnier veranstaltet. Kein Wunder, dass der morgige Tag auf der Anlage am Wachtenbrinker Weg bereits um 7.15 Uhr mit einer Dressurprüfung L, Trense, beginnt. In der Folgezeit gibt es kaum eine Disziplin, die vom RV Drevenack nicht bedient wird. Das fängt bei der Führzügelklasse an und hört bei einer Springprüfung M mit Siegerrunde auf. Letztere Konkurrenz wird am Sonntag ab 17 Uhr den Abschluss der zweitägigen Veranstaltung bilden.

Stolz ist der Verein darauf, dass er abermals eine Qualifikation im Rahmen des RWE-Jugend-Vereinscups ausrichten darf. Die fünfte von acht Etappen beginnt morgen um 11 Uhr mit einer Dressurprüfung L mit Mannschaftswertung. Teil zwei geht am Sonntag mit einer Stilspringprüfung L, ebenfalls mit Mannschaftswertung, ab 13.30 Uhr über die Bühne. Für die Teilnehmer wird es wieder darum gegen, wichtige Punkte für das Finale zu sammeln, das am 9. und 10. Oktober beim RV St. Hubertus Obrighoven steigt. Eine weitere Prüfung der Klasse M findet morgen ab 15 Uhr im Dressurviereck statt.

Insgesamt sind beim RV Drevenack für das Sommerturnier 1250 Nennungen eingegangen. Die Starter müssen sich neben einem bestens präparierten Gelände auch um das leibliche Wohl keine Sorgen machen. Der Catering-Service des Gastgebers lässt kaum einen Wunsch offen.

(RP)