RTG Wesel jubelt über drei Siege auf dem Auesee

Surfen : RTG Wesel holt drei Siege auf dem Auesee

Beim zweiten Lauf zur Bundesliga kann vor allem der Nachwuchs der Weseler überzeugen.

Ideale Bedingungen gab es auf dem Auesee in Wesel beim zweiten Lauf der Surf-Bundesliga. 76 Sportler starteten bei der Veranstaltung der RTG Wesel, um Punkte für das Finale im September auf dem niedersächsischen Dümmersee zu sammeln. Glänzend schlug sich vor allem der Nachwuchs der Weseler, der es auf drei Siege brachte.

In der U-17-Wertung verwiesen Saskia Karthin, Laurenz Kraft und Til Stolarski die Konkurrenz auf die Plätze. In der Altersklasse U 15 holten Leander Kraft und Felix Schlusemann den zweiten Rang für die RTG. In der Einzelwertung beider Klassen lag Laurenz Kraft am Ende ganz vorne, Dritte wurde Saskia Karthin.

Auch das U-23-Team setzte sich durch. Tessa van der Wel, Finn Wiese und Max Brüskens enteilten den Kontrahenten. Bei der Masters-Wertung der Ü 55 sprang für die RTG Wesel zudem noch ein dritter Platz heraus. Volker Müller, Olaf Just und Günter Becker gehörten der Mannschaft an.

(RP)
Mehr von RP ONLINE