1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Lokalsport: RP-Cup: Beckmann in Hünxe vorn

Lokalsport : RP-Cup: Beckmann in Hünxe vorn

Gocherin gewinnt erste Qualifikation des Wettbewerbs der Rheinischen Post.

Das erste Turnier des Jahres beim Reit- und Fahrverein Hünxe steht immer ganz im Zeichen des Nachwuchses. Beim Pony-Sichtungsturnier auf dem Gutshof Glückauf in Bucholtwelmen gab sich der rheinische Nachwuchs ein Stelldichein. Und im Rahmen der sehr gut besetzten Veranstaltung wurde auch die erste Qualifikation zum RP-Cup Ponysportförderung unterer Niederrhein ausgetragen.

Am Start waren beim Wettbewerb der Rheinischen Post 15 Aktive, von denen am Ende fünf in die Platzierung kamen. Sie alle hatten den von Karl-Heinz Nothofer gestalteten Parcours fehlerfrei und in der geforderten Zeit absolviert.

Ganz vorne lag am Ende Antonia Beckmann von den Pferdesportfreunden Goch, die mit 46,64 Sekunden eine gute Sekunde Vorsprung vor Timm Korte (47,89) von der Süttenbacher RSG hatte. Platz drei belegte Liz-Isabell Bulitz vom RFV Halver, die 50,16 Sekunden benötigte. Carla Georgil (52,22) sicherte sich Rang vier und verwies damit Anna Lena Schaaf (52,40) vom Ausrichter RFV Hünxe auf den fünften Rang.

Als Ehrenpreis für die drei Erstplatzierten gab es jeweils eine Pferdedecke. Während der Siegerehrung überreichte Landestrainer Adolf Vogt den beiden Erstplatzierten Antonia Beckmann und Timm Korte außerdem eine Einladung zu einer Trainingseinheit im Pferdesportzentrum der Landes-Reit- und -Fahrschule Rheinland in Langenfeld.

Am Ende zogen alle Beteiligten dieser Qualifikations-Prüfung des RP-Cups ein positives Fazit, zumal man ausgezeichneten Sport gesehen hatte. Auch das neue Konzept, die Talente zu Trainingseinheiten nach Langenfeld einzuladen, fand bei den jungen Aktiven und ihren Reitlehrern entsprechende Resonanz.

(RP)