Fußball: PSV II gewinnt überraschend Titel bei den B-Junioren

Fußball : PSV II gewinnt überraschend Titel bei den B-Junioren

Eine faustdicke Überraschung gab es am Donnerstagabend bei der Weseler Fußball-Stadtmeisterschaft der B-Junioren. Nicht der PSV Wesel I, GW Flüren oder der SV Büderich, die als Teams aus der Leistungsklasse die ersten Anwärter auf den Sieg waren, holten sich in der Rundsporthalle den Titel.

Meister wurde die zweite Vertretung des PSV, die in der Kreisliga lediglich auf dem siebten Platz steht. Die Schützlinge von Trainer Steven Bönkendorf gewannen das Finale gegen den SV Büderich mit 7:4 nach Neunmeterschießen. In der mit Abstand besten Begegnung des Turniers hatte es nach der regulären Spielzeit 3:3 gestanden. Der PSV I schied in der Vorrunde nach einem 3:4 gegen den SV Büderich und einen 3:3 gegen GW Flüren bereits aus.

Bönkendorf hatte seiner Mannschaft, in der nur Akteure des jüngeren B-Junioren-Jahrgangs stehen, zwar zugetraut, beim Turnier eine gute Rolle spielen zu können. "Denn ich weiß, dass die Jungs gut sind. Mit dem Titelgewinn hatte ich allerdings nicht gerechnet", sagte der Coach des PSV Wesel II. Sein Team hatte schon im Halbfinale gegen GW Flüren gute Nerven vom Punkt aus gezeigt. Der Außenseiter setzte sich nach Neunmeterschießen mit 5:4 durch, nachdem es nach der regulären Spielzeit 2:2 gestanden hatte. In der zweiten Halbfinal-Partie hatte sich der SV Büderich, der der Fairnesspokal gewann, gegen den SV Bislich mit 3:1 durchgesetzt. Im Spiel um den dritten Platz gelang GW Flüren ein 2:0-Erfolg gegen den SV Bislich. Fünfter wurde der PSV Wesel I nach einem 13:2-Sieg gegen die SG Viktoria/BW Wesel.

(josch)
Mehr von RP ONLINE