1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Reiten: Peters gewinnt Großen Preis

Reiten : Peters gewinnt Großen Preis

Steffen Peters war beim CHIO in Aachen der dominierende Reiter in der Dressur. Der 44-Jährige, der aus Wesel stammt und 1985 nach Kalifornien auswanderte, gewann beim größten Reit-Turnier der Welt den Großen Preis in der Dressur.

Der Weltcup-Sieger belegte gestern in der Kür mit seinem elf Jahre alten Wallach Ravel mit 85,600 Punkten Platz eins und machte damit seinen Dreifach-Erfolg in Grand Prix, Grand Prix Special und Kür perfekt. Peters ist der erste US-Reiter, der beim Turnier in der Soers triumphierte. Er setzte sich in der Kür vor der dreimaligen Olympiasiegerin Anky van Grunsven (Niederlande) mit Salinero (84,500) durch. "Ich bin sehr zufrieden. Ravel gehört nun zu den Top-Pferden der Welt. Das bedeutet viel Druck, ist aber ein tolles Gefühl", sagte Peters.</p>

(RP)