Lokalsport: Paul Mölls-Hüfing im Kreis der nationalen Spitze

Lokalsport : Paul Mölls-Hüfing im Kreis der nationalen Spitze

Der Hamminkelner Radsportler Paul Mölls-Hüfing hat spannende Osterferien hinter sich. Er gehört zum Landeskader und startet im ersten Jahr der Altersklasse U 15 bei Mountainbike- und Straßenrennen. Das Talent nahm erst am Jugend-Trainingslager seines Vereins RG Haldern 03 in Koblenz teil. Von dort aus ging es weiter nach Hausach (Baden-Württemberg). Dort war Paul Mölls-Hüfing bei der Bundes-Nachwuchssichtung im Mountainbike dabei.

Mit rund 150 Konkurrenten musste er am ersten Wettkampftag ein Slalomrennen bewältigen. Die Fahrer mussten mit ihren Rädern möglichst schnell über eine Fels- und Steinpiste mit starkem Gefälle ins Ziel fahren. Bei diesem Wettkampf ging es vorrangig um Geschicklichkeit, Beherrschung des Rades und Mut. Der Hamminkelner benötigte für diese rasante Fahrt 1:20 Minuten und erreichte damit den sechsten Platz.

Einen Tag später startete der Nachwuchsfahrer noch in Hausach beim klassischen Mountainbike-Rennen, das ebenfalls Bestandteil der Bundessichtung war. Auf dem technisch anspruchsvollen Kurs waren mehr als 500 Höhenmeter zu bewältigen. 50 Minuten lang musste Paul Molls-Hüfing kompromisslos an seinem Leistungslimit fahren, um am Ende den sechsten Platz zu belegen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE