Lokalsport: Oldies von GW Flüren sind Stadtmeister

Lokalsport : Oldies von GW Flüren sind Stadtmeister

Gastgeber GWF gewinnt den Titel bei den Altherren vor dem Vorjahressieger Viktoria Wesel II.

Der Seriensieger hat wieder in die Spur gefunden. Nachdem die Oldies von GW Flüren im vergangenen Jahr nach vier Titelgewinnen in Folge von Viktoria Wesel II als Fußball-Stadtmeister der Altherren abgelöst worden waren, schafften sie jetzt wieder einen Erfolg. Ausrichter GWF sicherte sich beim Turnier im Waldstadion mit zehn Punkten und 14:1-Treffern den Titel. Nur fünf Mannschaften waren bei der Stadtmeisterschaft am Start, weil die Oldies des SV Büderich ihre Teilnahme kurzfristig abgesagt hatten.

GW Flüren gewann bei dem Wettbewerb eine Begegnung durch eine Spielwertung. Die mit 0:1 verlorene Auftaktpartie gegen den Weseler SV wurde in ein 2:0 für den Gastgeber verwandelt, weil der WSV einen Akteur eingesetzt hatte, der nicht spielberechtigt war. Auf dem Platz bezwangen die Grün-Weißen anschließend den Titelverteidiger Viktoria II mit 2:1 und die erste Mannschaft der Viktoria mit 10:0. Außerdem gab es ein 0:0 gegen den PSV Wesel. Vizemeister wurde Viktoria II (7 Punkte, 15:7-Tore) vor dem Weseler SV (6, 16:8), PSV Wesel (5, 11:4) und Viktoria I (0, 1:37).

"Die Spiele verliefen alle sehr fair", sagte Roger Wagner, Fußball-Abteilungsleiter von GW Flüren. Nur Marcel Weienberg vom PSV Wesel sah nach einem verbalen Disput mit dem Schiedsrichter die Rote Karte.

(R.P.)
Mehr von RP ONLINE