Lokalsport: Maja Hegge und Minishetty "Gijs" bei Gahlen 2016

Lokalsport: Maja Hegge und Minishetty "Gijs" bei Gahlen 2016

Auf Kommando Buckeln oder auf nur zwei Beinen durch die Halle stolzieren - dies sind nur zwei der Kunststücke, die den Besuchern des Springturniers des RV Lippe-Bruch Gahlen am Samstagabend (2. Januar) geboten werden. Die aus Lengerich stammende Schülerin Maja Hegge wird um 19.30 Uhr mit ihrem Minishetty "Gijs" erstmals das Showprogramm in der Reithalle an der Nierleistraße bestreiten.

Dabei war diese Karriere von Maja Hegge gar nicht geplant. Eigentlich hatte sie sich vor Jahren zusammen mit Freunden auf einem niederländischen Pferdemarkt einfach nur mal umsehen wollen. Der kleine "Gijs" fiel ihr ins Auge, weckte ihre Anteilnahme und Mitleid. Spontan nahm sie ihn mit, da die Schülerin auch auf der Suche nach einem Gesellschafter für ihr Sportpony war.

Doch erst als Maja Hegge aufgrund einer Verletzung eine Reitpause einlegen musste, fielen ihr die Talente von "Gijs" auf. Spielerisch begann sie mit dem Minishetty zu arbeiten, stellte schnell fest, wie viel Potenzial in dem kleinen Vierbeiner steckte. Die Schülerin studierte Showelemente ein, erste Auftritte im eigenen Verein und der Region folgten. Aber ihr Ruf eilte schnell über den näheren Umkreis hinaus. Bei internationalen Turnieren in Köln oder München oder im Rahmen der Equitana - das Duo hat bereits viele Pferdefreunde begeistert. Am 2. Januar präsentiert Maja Hegge nun ihr "Minishetty mit Talent" beim Turnier Gahlen 2016.

(RP)
Mehr von RP ONLINE