1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Leichtathletik: LG Hünxe: Sprintstaffel seit zehn Jahren unbesiegt

Leichtathletik : LG Hünxe: Sprintstaffel seit zehn Jahren unbesiegt

Hünxe (gaa) Winfried Heckner, Jürgen Remke, Hans-Jürgen Sura und Friedhelm Unterloh von der LG Hünxe setzten ihre beeindruckende Erfolgsserie bei der Nordrhein-Meisterschaft der Senioren in der Leichtathletik fort. Das Quartett sicherte sich bei den Titelkämpfen in Aachen in der Altersklasse M 60 über 4 x 100 Meter in 52,13 Sekunden souverän den Sieg. Die LG-Staffel ist damit bei Wettbewerben auf Landesebene in ihrer Altersklasse mittlerweile zeit zehn Jahren ungeschlagen. Sie gehört auch bei der Deutschen Meisterschaften in Minden (29. bis 31. Juli) wieder zum engsten Favoritenkreis.

Winfried Heckner war in Aachen der überragende LG-Athlet. Er wurde auch über 100 Meter (13,15 Sekunden) und 200 Meter (27,26) in der Klasse M 60 Meister. Friedhelm Unterloh (M 60) gewann über 100 Meter (13,50) und 200 Meter (27,71) die Silbermedaille. Gold gab es für ihn im Weitsprung. Er war mit 4,82 Metern vor seinem Teamkollegen Jürgen Remke (4,28) erfolgreich.

Zwei Titel gewann Klaus Friese (M 70) auf der Mittelstrecke. Er lief der Konkurrenz über 800 Meter (2:43,51 Minuten) und 1500 Meter (5:56,91) davon. LG-Langstreckler Jürgen Hesselmann (M 45) siegte über 5000 Meter in 16:37,86 Minuten. Heinrich Wolters (M 70) sorgte für den achten Titel der LG Hünxe. Er setzte sich im Diskuswurf mit 39,95 Metern durch. Dritter wurde Wolters über 100 Meter (14,70) und im Kugelstoßen (11,57).

(RP)