1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Fußball: Junioren: PSV und GW Flüren verlieren ihre Pokalpartien

Fußball : Junioren: PSV und GW Flüren verlieren ihre Pokalpartien

Im Halbfinale des Fußball-Kreispokals der Junioren kam sowohl für GW Flüren (B-Jugend) durch die 0:4 (0:0)-Niederlage gegen den Spitzenreiter der Leistungsklasse, STV Hünxe, als auch für die C-Jugendlichen des PSV Wesel, die gegen den Niederrheinligisten 1. FC Bocholt mit 0:2 (0:0) unterlagen das Aus. Die Grün-Weißen können noch durch die Hintertüre den Pokalwettbewerb auf Niederrheinebene erreichen. Da dem Kreis Rees-Bocholt bei der B-Jugend drei Plätze im Niederrheinpokal zur Verfügung stehen, spielt Flüren nun am kommenden Freitag (19.30 Uhr) in einem Entscheidungsspiel gegen Borussia Bocholt um den letzten freien Platz.

Die Partie zwischen Flüren und Hünxe war von der ersten Minute an von viel Taktik geprägt. GWF hatte durch Jeremy Becker einen Pfostenschuss und ließ weitere gute Chancen aus. Eine Führung zur Pause wäre möglich gewesen. Als den Gästen in der 52. Minute das 1:0 gelungen war, ließ beim Team aus der Kreisklasse ein bisschen die Kraft nach. Weitere Gegentreffer waren die Folge (63., 70., 76). "Ein besonderes Lob möchte ich unserem Keeper Bastian Thurm aussprechen, der als Feldspieler ins Tor gegangen ist, und uns lange im Spiel gehalten hat", sagte Flürens Trainer Yannick Wagner.

Die C-Junioren des PSV Wesel erspielten sich in ihrer Partie gegen das klassenhöhere Team aus Bocholt überraschend gute Tormöglichkeiten. Zur Pause hätte die Mannschaft von Trainer Lars Fondermann mit 1:0 führen können, doch das Quäntchen Glück fehlte. Torhüter Jan Lucas Wolf hielt das Team aus der Leistungsklasse bis in die Schlussphase im Spiel. Erst in den letzten Minuten kam der 1. FC Bocholt zu den zwei Treffern (66., 70.). "Trotz der Niederlage bin ich zufrieden. Wir haben eine tolle Leistung gezeigt und uns einige Tormöglichkeiten erarbeitet. Spielerisch und kämpferisch war der Auftritt meiner Jungs in Ordnung", sagte Lars Fondermann.

(alhe)