Jugend-Fußballer haben beim PSV Wesel viel Spaß

Fußball : Nachwuchs tobt sich beim PSV Wesel aus

Die jüngsten Kicker wetteifern auf der Anlage des PSV um den Sieg. Bei den Kleinsten werden keine Platzierungen ausgespielt.

Zwei Tage lang herrschte Trubel auf der Anlage des PSV Wesel am Molkereiweg. Bei drei Events konnte sich der jüngste Fußball-Nachwuchs so richtig austoben. Den Anfang machte der Kindergarten-Cup, bei dem viele Kindergärten aus dem Einzugsgebiet des Sponsors Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe ihre eigene „WM“ ausspielten. Jedes teilnehmende Team hatte ein Land zugewiesen bekommen und sich dann im Vorfeld intensiv mit der zu vertretenden Nation und seinen Fußballern beschäftigt.

Alle Mannschaften wurden frenetisch angefeuert, ein Sieger wurde hier, ebenso wie bei den Bambini (G-Junioren), die ihr Turnier am nächsten Morgen austrugen, nicht ausgespielt. Etwas ernster ging es bei den E-Junioren zu. Dabei gelang der JSG Wesel II ein 1:0-Finalerfolg über den STV Hünxe. Auf Platz drei landete die JSG Wesel I vor dem STV II. PSV-Abteilungsleiter Paul Fritz zog ein positives Fazit: „Das Wetter war gut, es war an beiden Tagen richtig was los.“

(tik)
Mehr von RP ONLINE