Lokalsport: Johanna Kullmann überzeugt erneut

Lokalsport : Johanna Kullmann überzeugt erneut

Ponyreiterin erreicht mit Champ of Class beim Turnier "Future Champions" Platz fünf in der Dressur.

Das Turnier gilt als das "Aachen der Jugend" und lockt in jedem Jahr die junge Elite aus ganz Europa auf den Hof Kasselmann im Osnabrücker Land. 600 Reiter, 800 Pferde und Ponys aus 22 Nationen haben am vergangene Wochenende die "Future Champions" bestritten. Mit dabei waren auch die amtierende Bundesnachwuchs-Championesse Johanna Kullmann vom RV Jagdfalke Brünen und ihr Erfolgspony Champ of Class. Das Duo war durch die Bundestrainerin für den Start in der Pony-FEI-Dressur nominiert worden und rechtfertigte die Berufung mit starken Auftritten.

Die 14-jährige Amazone aus Hamminkeln, seit 2017 im Rheinischen Landeskader, belegte mit ihrem Ponywallach in der Mannschaftsaufgabe mit einer Wertung von mehr als 71 Prozent einen bemerkenswerten sechsten Platz. In der Einzelaufgabe am Samstag erritten Johanna Kullmann und Champ of Class den neunten Rang. Die Amazone der Jagdfalken sicherte sich damit auch die Teilnahme am großen Kür-Finale der 15 besten Teilnehmer.

73,9 Prozent vergaben die Richter schließlich am Sonntag für die Kür des Paares. Die Schülerin des Bocholter Sankt-Josef-Gymnasiums konnte sich damit am Ende über den sehr guten fünften Platz in einem starken internationalen Starterfeld freuen.

Das nächste Ziel von Johanna Kullmann sind die Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld. Hier wird die Hamminkelnerin auch ihre Stute Madam's Miss Maria, mit der sie ebenfalls schon einige - auch internationale - Erfolge feiern konnte, satteln.

(RP)
Mehr von RP ONLINE