Handball: HSG Wesel meistert sein Mammutprogramm

Handball: HSG Wesel meistert sein Mammutprogramm

57 Junioren-Mannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen nahmen am Wochenende am beliebten Kies-Cup der HSG Wesel teil. Der Ausrichter, der eine Woche zuvor bereits die Turniere für Senioren-Teams organisiert hatte, meisterte sein Mammutprogramm mit Bravour.

"Wir sind jetzt aber froh, dass wir endlich Feierabend haben. Es war schon sehr anstrengend. Aber Gott sei Dank hatten wir diesmal Glück mit dem Wetter", sagte Sven Esser vom Organisationsteam der HSG Wesel.

Sportlich lief es für die Gastgeber bei der siebten Auflage der Veranstaltung auf der Beach-Anlage am Schulzentrum Nord diesmal nicht nach Plan. Lediglich die männliche C- und A-Jugend schaffte es aufs Treppchen. "Das ist aber auch nicht schlimm. Der Spaß stand im Vordergrund", meinte Esser.

  • Radevormwald : HSG-Jugendspielern gelingen am Wochenende drei Siege

Alle Ergebnisse vom Wochenende im Überblick: weibliche A-Jugend: 1. TV Blerick, 2. TV Lobberich, 3. TuS Lintfort; weibliche B-Jugend: 1. TV Lobberich, 2. JHC Wermelskirchen, 3. HSG Alpen/Rheinberg; gemischte E-Jugend: 1. HSG Voerde/Friedrichsfeld, 2. VfL Bochum 1848, 3. HSG Haldern/Mehrhoog/Isselburg; männliche C-Jugend: 1. TSV Kaldenkirchen, 2. TuS Lintfort, 3. HSG Wesel I; weibliche D-Jugend: 1. HSG Voerde/Friedrichsfeld, 2. HSG Alpen/Rheinberg, 3. VfL Bochum 1848; männliche B-Jugend: 1. Mettmann Sport, 2. TB Oberhausen, 3. TuS Lintfort; weibliche C-Jugend: 1. TV Aldekerk I, 2. TV Aldekerk II, 3. TuS Lintfort; gemischte D-Jugend: 1. TV Aldekerk, 2. TG Cronenberg I, 3. SV Straelen; männliche A-Jugend: 1. HSG Alpen/Rheinberg, 2. HSG Wesel I, 3. HSG Voerde/Friedrichsfeld.

(db)
Mehr von RP ONLINE