Handball HSG Wesel ist nach Sieg im Schlüsselspiel fast am Ziel

Wesel · Die HSG Wesel hat gestern auch die wohl größte Hürde auf dem Weg zurück in die Handball-Verbandsliga gemeistert. Der Spitzenreiter der Landesliga gewann das Schlüsselspiel bei der HSG RW Oberhausen II relativ deutlich mit 31:22 (16:11) und verteidigte den ersten Platz. Der Vorsprung vor dem TSV Bocholt beträgt damit zwei Spieltage vor dem Saisonende weiterhin einen Zähler. Der Verfolger hatte sich bereits am Samstag mühelos mit 35:22 beim Absteiger SV Schermbeck durchgesetzt. "Wir standen nach dem Bocholter Sieg schon ein wenig unter Zugzwang. Die Jungs haben dem Druck aber toll standgehalten und einen ziemlich souveränen Sieg eingefahren", freute sich der Weseler Trainer Sven Esser.

(db)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort