1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Handball: HSG-Frauen peilen Platz unter den ersten Fünf an

Handball : HSG-Frauen peilen Platz unter den ersten Fünf an

Carsten Jasinski ist überaus positiv gestimmt nach den ersten Wochen als Trainer der Frauen-Mannschaft der HSG Wesel. Der 31-Jährige, der beim Handball-Landesligisten die Nachfolge von Ralf Sobotta (BW Dingden) antrat, trägt erstmals die sportliche Verantwortung für ein Seniorenteam.

"Die Spielerinnen sind trotz der vielen Laufeinheiten, die wir absolviert haben, hochmotiviert. Bisher läuft es genauso, wie ich mir das vorgestellt habe", sagt Jasinski. Das große Plus der Mannschaft dürfte der nahezu unveränderte Kader sein. Bis auf Melanie Hansen und Annalena Gester, die aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen, kann die HSG auf sämtliche Spielerinnen des Teams zurückgreifen, das in der Vorsaison den sechsten Platz erreichte.

"Wir waren in der glücklichen Lage, nicht unbedingt auf Neuzugänge angewiesen zu sein. Jede Position ist weiter doppelt besetzt", so der Coach. Er gibt eine Verbesserung gegenüber der vergangenen Spielzeit als Saisonziel aus. "Ein Platz unter den ersten Fünf sollte es schon sein", sagt Jasinski, der neben den Frauen auch die männliche B-Jugend der HSG trainiert. Er legt sich sogar schon auf die genaue Punktzahl fest, die seiner Ansicht nach eine erfolgreiche Hinrunde markieren würde. "Wenn wir 15 von 22 möglichen Punkten holen, können wir zufrieden sein."

  • Lokalsport : Schiri-Auswahl positiv gestimmt
  • Lokalsport : TV Aldekerk II enttäuscht beim Abstiegskandidaten HSG Wesel
  • Lokalsport : Frauen-Mannschaft der HSG bleibt zusammen

Allerdings glaubt Jasinski auch, dass es noch ein wenig dauern wird, bis sein Team den "leichten spielerischen Rückstand" aufgeholt hat, den es momentan aufweist. "Die ersten drei Wochen der Saison zählen für mich noch zur Vorbereitung. Denn wir trainieren erst seit knapp einer Woche in der Halle", sagt der HSG-Trainer, der die TuS Lintfort II, SF Hamborn 07 und den SV Schermbeck zu den Favoriten der Liga zählt.

Kader - Torhüterinnen: Sandra Terfurth, Ulrike Schmalfuß; Feldspielerinnen: Daniela Bachmann, Julia Badziong, Helen Betcke, Martina Gaede, Mareike Hasenkamp, Stefanie Haynitzsch, Vanessa Korczak, Anika Lettgen, Anne Panek, Sabrina Schmitz, Lisa Steinkamp, Monja Szkodny.

(me)