Lokalsport: Heimspiele zum Auftakt für BWD und HSV

Lokalsport : Heimspiele zum Auftakt für BWD und HSV

Fußball: BW Dingden erwartet zum Start den FC Bocholt II. Hamminkelner SV empfängt SC Oberhausen.

Der Trainer des Neulings in der Fußball-Bezirksliga ist hochzufrieden. "Das ist ein sehr guter Spielplan", sagt Dirk Juch, Coach von BW Dingden. Schließlich wurde der Wunsch der Blau-Weißen erfüllt, nicht am Sonntag, 13. August, sondern bereits tags zuvor in die Saison starten zu können. Am Samstag, 12. August, kommt es auf der Anlage am Mumbecker Bach zu einem Nachbarschaftsduell. BW Dingden empfängt um 17 Uhr den 1. FC Bocholt II.

Der Grund für die Verlegung ist der 30. Geburtstag von BWD-Kicker Kay Joosten am Tag zuvor, der aber erst am Samstag nach der Auftakt-Partie gefeiert werden soll. "Der Staffelleiter hat unserer Bitte entsprochen", freut sich Juch. In den ersten vier Runden warten zwei weite Kontrahenten aus Bocholt: der SC 26 und Mitaufsteiger TuB. Zwischendurch tritt am dritten Spieltag BW Oberhausen in Dingden an.

Auch der Hamminkelner SV startet vor eigenem Publikum in die neue Saison. Am 13. August erwartet das Team von Trainer Thorsten Albustin den SC Oberhausen. In der direkt zu Beginn angesetzten englischen Woche folgt das Gastspiel bei Fortuna Bottrop, ehe der SV Krechting kommt. Das Derby gegen BWD steigt am 8. Oktober in Hamminkeln und am 8. April in Dingden. Die Hinrunde endet am 3. Dezember. Danach stehen noch zwei Rückrunden-Spieltage im Jahr 2017 an. Am 18. Februar geht es weiter. Saisonschluss ist am 3. Juni.

(R.P.)
Mehr von RP ONLINE