1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Hamminkeln: Sieg und Niederlage für U-20-Volleyballerinnen von BW Dingden

Volleyball : BWD-Nachwuchs startet mit Sieg und Niederlage

Die weibliche U-20-Mannschaft setzt sich in der NRW-Liga zunächst gegen den ASV Senden mit 2:1 durch. Anschließend kassiert das Team ein 0:2 gegen den PTSV Aachen. Trainer Arne Ohlms ist mit dem Auftakt nicht unzufrieden.

Die weibliche U-20-Mannschaft von Blau-Weiß Dingden ist mit einer ausgeglichenen Bilanz in die neue Volleyball-Saison gestartet. In der NRW-Liga schlug das Team den ASV Senden mit 2:1 (25:17, 23:25, 15:9), gegen den PTSV Aachen unterlag BWD mit 0:2 (22:25, 19:25).

„Gegen Senden ging es erstmal darum, dass sich die neu formierte Mannschaft findet“, sagte Coach Arne Ohlms. In der zweiten Partie gegen den PTSV Aachen habe der Schwerpunkt darauf gelegen, neue Konstellationen auszuprobieren. „Das hat teilweise den Spielfluss gehemmt“, sagte der Dingdener Trainer, der aber nicht unzufrieden war. „Insgesamt war es ein guter und lehrreicher Spieltag.“

Einen Saisonauftakt nach Maß erwischte die U-18-Mannschaft von BW Dingden, die vertretungsweise von Silke Tigler betreut wurde. In der Oberliga besiegte das Team sowohl den STV Hünxe als auch die Solingen Volleys mit jeweils 2:0-Sätzen.

Auch die erste U-16-Mädchenmannschaft, die von Michael Kindermann und Klaus Stump gecoacht wird, verließ in der Oberliga zweimal als Sieger das Feld. Erst schlug BWD den Werdener TB überaus deutlich mit 2:0 (25:4/25:9), danach dann noch TuB Bocholt ebenfalls mit 2:0 (25:7/25:17).

Weitere Ergebnisse aus dem Nachwuchsbereich mit Dingdener Beteiligung, Oberliga: U14 – VC Essen-Borbeck 0:2 (23:25, 16:25), U14 – TuB Bocholt Jungen 1:2 (13:25, 25:22, 9:15); U13 – TB Osterfeld Mixed (1:2 (22:25, 25:10, 2:15), U13 – TuS Velen 0:2 (10:25, 23:25); Bezirksliga: U16 II – MTV Rheinwacht Dinslaken 0:2 (16:25, 8:25); U14 II – TB Osterfeld Mixed I 1:2 (25:19, 10:25, 9:15), U14 II – TB Osterfeld Mixed II 0:2 (7:25, 16:25).

(RP)