Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in Wesel für Fußball-Jugend

Fußball : Weseler Nachwuchs kämpft um Stadtmeister-Titel

Von Freitag bis Sonntag richtet der SV Ginderich die Turniere für die Jugend in der Rundsporthalle aus. Nur drei Teams sind bei den A-Junioren vertreten.

Dem SV Ginderich stehen drei anstrengende Tage ins Haus. Von Freitag bis Sonntag richtet der Verein in der Rundsporthalle die Weseler Fußball-Stadtmeisterschaften der Jugend aus. Die C-Junioren bilden am morgigen Freitag ab 16 Uhr den Auftakt. In der Gruppe A sind der PSV Wesel, Viktoria Wesel und die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Wesel II zusammengefasst, der Gruppe B gehören die JSG Wesel, der PSV Wesel II und die JSG Flüren/Bislich an. Gerade mal drei Teams nehmen an den Titelkämpfen der A-Junioren am Freitag ab 19.30 Uhr teil. Der PSV Wesel, Viktoria Wesel und die JSG Flüren/Bislich ermitteln in drei Partien über zwei mal 15 Minuten das beste Team.

Viel los ist dann am Samstag in der Rundsporthalle. Den Anfang machen ab 10 Uhr die E-Junioren. In der Gruppe A kicken der PSV Wesel, Wesel Anadolu Spor, die JSG Wesel und doe JSG Flüren/Bislich. Die JSG Flüren/Bislich II, JSG Wesel II, JSG Büderich/Ginderich und Viktoria Wesel spielen in der Gruppe B. Ab 12.40 Uhr geht das Turnier in die entscheidende Phase. Um 14 Uhr sind die D-Junioren an der Reihe. Die JSG Flüren/Bislich, der PSV Wesel, Viktoria Wesel, die JSG Wesel II (Gruppe A) sowie der PSV Wesel II, die JSG Wesel, Viktoria Wesel und die JSG Büderich/Ginderich kämpfen um die Teilnahme an den Vorschlussrundenspielen ab 16.45 Uhr. Bei den B-Junioren treten ab 18 Uhr der PSV Wesel I und II, Viktoria Wesel, die JSG Wesel und die JSG Flüren/Bislich im Modus „jeder gegen jeden“ an.

Mit zwei Turnieren nach den Fair-Play-Regeln (ohne Wertung) enden am Sonntag die Titelkämpfen. Die Bambini sind ab 10.30 Uhr mit sechs Teams dabei, die F-Junioren ab 14.30 Uhr mit acht Mannschaften.

(RP)
Mehr von RP ONLINE