1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Fußball: GW Lankern: Dennis Wanders ist die Nummer eins

Fußball : GW Lankern: Dennis Wanders ist die Nummer eins

Das Trainer-Team von GW Lankern hat lange mit sich gerungen. Am Mittwoch wurde die Entscheidung den Kandidaten für den Job im Tor des Fußball-Bezirksligisten dann mitgeteilt. Dennis Wanders ist die neue Nummer von GW Lankern, das heute, 19.30 Uhr, mit der Partie beim Nachbarn SV Krechting in die Saison startet.

"Es war eine Millimeter-Entscheidung. Am Ende hat den Ausschlag gegeben, dass Dennis Wanders schon Bezirksliga-Erfahrung hat", sagt Heiner Bauhaus, Torwart-Trainer von GW Lankern. Wanders war zuletzt beim Ligarivalen BW Dingden aktiv. Zudem hofften Henrik Mölleken, der von BW Wertherbruch kam, und Kai Weikamp (GW Lankern II) auf den Platz im Tor. Der ist frei geworden, weil Jonas Joosten, die bisherige Nummer eins des Bezirksligisten, ein Auslandssemester in Spanien absolviert.

Joosten war in der vergangenen Saison ein Garant dafür, dass GW Lankern als Neuling zum Überraschungsteam der Saison avancierte. Die Grün-Weißen, die eigentlich als Abstiegskandidat Nummer eins gehandelt wurden, erreichten das Ziel Klassenerhalt mühelos. Das Team von Trainer Ulrich Kley-Steverding hielt lange in der Spitzengruppe mit und rutschte erst am Ende auf Platz ab.

Der Klassenerhalt ist auch im zweiten Jahr in der Bezirksliga das Maß aller Dinge. "Wir haben eine intakte und eingespielte Mannschaft, die in der Breite jetzt noch besser besetzt ist. Deshalb rechnen wir uns gute Chancen aus, erneut in der Liga zu bleiben", sagt Co-Trainer Uli Kasparek. GW Lankern kann die Partie beim SV Krechting, die wegen der Kirmes in Rhede auf heute vorverlegt wurde, nicht in Bestbesetzung bestreiten. Mark Salemink (Hüftverletzung), ein weiterer Neuzugang von BW Dingden, Daniel Bott (Arbeitsunfall), Tobias Görkes (privat verhindert) und Steffen Böing (Urlaub) sind im Auftaktspiel nicht dabei.

(josch)