GW Flüren mit starken Auftritten

Tischtennis : GW Flüren mit starken Auftritten

Bei den Kreismeisterschaften in Kleve verbucht der Club sechs Podestplätze.

Die Aktiven von GW Flüren verbuchten bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften in Kleve sechs Podestplatzierungen. Für Thomas Christians war bei den Senioren 40 als letztlich Dritter erst im Halbfinale gegen Maik Lehwald vom TC BW Geldern-Veert Endstation.

In der allerdings schwach besetzten Doppelkonkurrenz trat Christians, der im Sommer vom SV Millingen ins Flürener Verbandsliga-Team gewechselt war, mit Andreas Bolda (DJK Rhenania Kleve) an. Im Endspiel unterlag das Duo in vier Sätzen gegen Michael Volkmann/Frank Waschipki (TuS Rheinberg).

Bei den Herren B ereilte Benjamin Görg und Jonas Gerten in der Gruppenphase das Aus. Im Doppel belegten die Flürener nach einem Sieg und einer Niederlage den letztlich geteilten dritten Platz.

Einen starken Eindruck hinterließ hingegen Lasse Maximilian Lümmen. Bei den Schülern B landete er unter insgesamt 24 Teilnehmern auf dem fünften Rang. In der Doppel-Konkurrenz gelang ihm mit seinem Vereinskameraden Kaspar Hübel als Dritter sogar der Sprung aufs Treppchen. Bei den Schülern C hielt Jörn Hußmann die Flürener Vereinsfarben hoch. Im Einzelwettbewerb landete er auf dem dritten Platz, im Doppel mit Henri Beckmann (WRW Kleve) langte es sogar zum zweiten Rang.

Als nächstes stehen die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften auf dem Programm. Die Titelkämpfe werden am 27. und 28. Oktober ausgetragen. Die erwachsenen Spieler treten an diesen beiden Tagen in Oberhausen an, während die Jugendlichen in Wuppertal an die Platten gehen müssen.

(kök)
Mehr von RP ONLINE