Gelungenes Show-Programm beim Fest des Weseler Sports

Sportlerwahl : Theater, Comedy, Tanz und Akrobatik begeistern

Beim Fest des Weseler Sports gibt es ein gelungenes Show-Programm. Die Artistic Jumpers reißen die Zuschauer von den Sitzen.

Zwischen den Ehrungen, Reden und Applaus gab es am Samstagabend beim Fest des Weseler Sports in der Niederrheinhalle auch noch reichlich Darbietungen zum Staunen für die Gäste. Das Rahmenprogramm in der Niederrheinhalle begeisterte die Zuschauer bei der Veranstaltung und riss einige sogar von ihren Sitzen.

Die Weseler Dance Fighters legten mit der ersten Aufführung los. Zu schrillen Techno-Klängen tanzten die Kinder und Jugendlichen im Alter von fünf bis 17 Jahren durchs Publikum und symbolisierten die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer. Die Tanzpausen wurden angetrieben durch den Auftritt der Live-Band The Daylights. Die Coverband regte die Zuschauer mit Hits von Andrea Berg bis Helene Fischer zum Tanzen an. Zu den ersten auf der Tanzfläche gehörte immer wieder Horst Höpken vom Weseler Box-Club, der am Samstag 80 Jahre alt wurde.

Mit dem Auftritt des Nachwuchses der Artistic Jumpers des Remscheider TV gab es schon den nächsten Leckerbissen für die Zuschauer. Die Youngster wirbelten über Trampoline und Matten und lieferten schon einen kleinen Vorgeschmack auf das, was im weiteren Verlauf des Abends noch kommen sollte. Nachdem Werner Hansch nämlich seine Anekdoten zum Besten gegeben hatte, betraten die Artistic Jumpers die Niederrheinhalle. Sie lieferten eine Show mit einer Mischung aus Komödien-Theater und Akrobatik. Viele Elemente aus Turn und Tanz begeisterten. Schon nach fünf Minuten hatten sich viele Zuschauer von ihren Stühlen erhoben.

Zum Abschluss des Rahmenprogramms beim großen Fest des Weseler Sports traten Sandra und Michael Kemmann vom der TSG Balance auf. Das Tanzpaar startet in der höchsten deutschen Amateurklasse der Senioren und legte ebenfalls eine starke Show hin.

(che)
Mehr von RP ONLINE