1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Lokalsport: Gelungene Generalprobe für VfR Mehrhoog

Lokalsport : Gelungene Generalprobe für VfR Mehrhoog

Fußball: B-Ligist bezwingt Birten mit 2:0. Ginderich siegt 4:2 gegen WSV. SVS im Pokal in Dorsten-Hardt.

Auch für die B- und C-Ligisten, die erst am kommenden Wochenende in die Fußball-Saison starten, neigt sich die Testspiel-Phase ihrem Ende entgegen. "Jetzt kann die Saison auch langsam losgehen", sagte Frank Terhorst, Trainer des VfR Mehrhoog, nach dem 2:0 (2:0)-Erfolg gegen Viktoria Birten (beide Kreisliga B). Matthias Böing (21.) und Miguel Sperling (30.) trafen für den Gastgeber. "Das war zum Abschluss noch mal gut", lobte der Mehrhooger Coach.

Im Auestadion standen sich zwei Teams gegenüber, die in der vergangenen Saison sang- und klanglos aus der Kreisliga B abgestiegen sind. Dabei kassierte der Weseler SV eine 2:4 (2:2)-Heimniederlage gegen den SV Ginderich. "Mit der zweiten Hälfte bin ich zufrieden. Vor der Pause stimmte die Ordnung nicht", sagte der Gindericher Spielertrainer Pascal Tepass, der drei Tore (22., 56., 66.) erzielte. Zudem traf Fabian Hovestadt (33.) für den Gast. Esat Demirci (13.) und Ibrahim Baytouk (44.) markierten die WSV-Tore. "Wir haben dumme Fehler gemacht", ärgerte sich Coach Trainer Nuri Talay.

Sebastian Le Lauw-Eimers (88.) gelang der entscheidende Treffer beim 1:0 (0:0)-Heimsieg von GW Lankern II (Kreisliga C) gegen B-Ligist BW Dingden II. "Wir gehen personell auf dem Zahnfleisch", sagte BWD-Coach Christoph Kock. In einem weiteren Testspiel tritt C-Ligist Wesel Anadolu Spor heute, 19.30 Uhr, bei Yesilyurt Möllen II an.

Westfalenligist SV Schermbeck ist heute im Pokal gefordert. Das Team von Trainer Thomas Falkowski spielt in der dritten Runde auf Kreisebene um 18.30 Uhr beim Landesligisten SV Dorsten-Hardt - ein Duell, das Derby-Charakter hat.

(R.P.)