Fußball: SV Schermbeck gegen Plymouth

Fußball : SV Schermbeck spielt gegen englischen Drittligisten

Der Oberligist testet gegen Plymouth Argyle. Den Kontakt zum Gast hatte Ex-Profi Manfred Dubski hergestellt.

Für Thomas Falkowski stellt das Testspiel am heutigen Dienstagabend, 18.30 Uhr, den Höhepunkt der Vorbereitung dar. „Es ist großartig, sich gegen einen Drittligisten messen zu können“, sagt der Trainer des Fußball-Oberligisten SV Schermbeck. Am Waldsportplatz ist mit Plymouth Argyle F.C. ein englischer Drittligist zu Gast. Dessen Profis befinden sich derzeit im niederländischen Delden im Trainingslager. Den Kontakt hatte der ehemalige Profi Manfred Dubski (Schalke 04, MSV Duisburg) hergestellt, der mit Thomas Falkowski befreundet ist.

Für den 35-jährigen SVS-Trainer kommt es aber trotz der zu erwartenden individuellen Klasse der Profis nicht infrage, das System umzustellen. „Wir werden unseren Stil beibehalten, offensiv verteidigen und wollen den Gegner unter Druck setzen“, kündigt Falkowski an. Im Gegensatz zu den letzten Testpartien will er aber nicht komplett durchwechseln. Drei oder vier Akteure zur Pause, mehr sollen nicht ausgetauscht werden.

Bis auf Marek Klimczok und Yannick Goecke (beide Urlaub) ist der Kader komplett. Nikolaj Zugcic, Marc Schröter, Mike Habitz, Kevin Rudolph und Dominik Milaszewski sind wieder dabei. Beim 4:4 gegen Hiesfeld haben vor allem Malte Grumann, Dennis Grodzik, Kilian Niewerth, Gökhan Turan und Ivan Benkovic auf sich aufmerksam gemacht.

(R.P.)
Mehr von RP ONLINE