Fußball: Setex-Cup bei BW Dingden

Fußball : 3450 Euro Prämien beim Setex-Cup von BW Dingden

Der Verein richtet ein attraktives Turnier mit fünf Bezirksligisten und A-Ligist GW Lankern aus. Die Vorrunde steigt am Mittwoch, die Final-Partien finden am Freitag statt.

Die Nachbarschaftsduelle mit den Bocholter Mannschaften um Meisterschaftspunkte gehören bekanntlich der Vergangenheit an. Deshalb kam die Fußball-Abteilung des Bezirksligisten BW Dingden jetzt auf die Idee, ein Vorbereitungsturnier mit eben diesen Vereinen ins Leben zu rufen.

Als Setex-Cup steigt diese Veranstaltung nun auf den Plätzen am Mumbecker Bach – mit der Vorrunde am morgigen Mittwoch und den Finalspielen am Freitag. Finanziell lukrativ ist dieses Turnier mit sechs Mannschaften allemal. Der Sieger darf sich über eine Prämie von 1000 Euro freuen, für den Zweit- und Drittplatzierten stehen 750 und 500 Euro zur Verfügung. Hinzu kommt, dass die sechs Teams ein  Antrittsgeld von 200 Euro erhalten. „Jetzt treffen wir auf die Gegner, gegen die wir gerne in der Meisterschaft gespielt hätten“, sagt Peter Hülsevoort, Fußball-Obmann von BW Dingden, der sich sehr auf den Wettbewerb freut.

Nicht dabei sein wird allerdings TuB Bocholt. Das Team, das in der vergangenen Saison wie BWD lange auf den Titel in der Bezirksliga hoffen durfte, hatte feste, nicht mehr zu verschiebende Termine. Dafür spielt GW Lankern als einziger A-Ligist mit. Die Grün-Weißen treffen in der Gruppe A auf BW Dingden und den SC 26 Bocholt, während in der Gruppe B der Hamminkelner SV, SV Biemenhorst und DJK Lowick stehen.

Am Mittwoch spielen auf den zwei Rasenplätzen: BW Dingden - SC 26 Bocholt, Hamminkelner SV - SV Biemenhorst (beide 18 Uhr), SC 26 Bocholt - GW Lankern, SV Biemenhorst - DJK Lowick (beide 19.15 Uhr), GW Lankern - BW Dingden und DJK Lowick - Hamminkelner SV (beide 20.30 Uhr). Am Freitag folgen die zwei Halbfinal-Partien (18.30 und 19.15 Uhr) sowie das Spiel um Platz drei und das Finale (beide 20 Uhr). Die Spiele dauern zweimal 30 Minuten.

(R.P.)