Fußball: Schwere Aufgabe für Hamminkelner SV

Fußball : Schwere Aufgabe für den Hamminkelner SV

Der Bezirksligist empfängt am heutigen Mittwoch, 19.30 Uhr, den Titelanwärter Fortuna Bottrop. Trainer Michael Tyrann geht nach dem 2:2 in der Auftakt-Partie bei Viktoria Buchholz zuversichtlich in die Partie.

Das Auftaktprogramm des Hamminkelner SV hat es in sich. Nach dem Meisterschaftsstart beim Landesliga-Absteiger Viktoria Buchholz, wo eine engagierte Leistung des Fußball-Bezirksligisten beim 2:2 spät mit einem Punkt belohnt wurde, empfängt das Team von Trainer Michael Tyrann am heutigen Mittwoch, 19.30 Uhr, Fortuna Bottrop. Gern würde der Coach den Punktgewinn in Duisburg mit einem Erfolg vor heimischer Kulisse veredeln. Doch alle wissen um die Schwere der Aufgabe. „Da müssen wir einen ganz dicken Brocken aus dem Weg räumen”, sagt Tyrann. „Für mich ist Fortuna Bottrop einer der Favoriten auf den Titel.”

Dennoch hofft er ebenso wie seine Spieler auf einen Heimsieg. Der Coach setzt dabei auf die Euphorie, die das unerwartete Remis vom vergangenen Samstag freigesetzt hat, und auf die Fitness seiner Mannschaft. Zudem kann er personell nahezu aus dem Vollen schöpfen. Zwar muss er Jörn Bergendahl, der sich in der ersten Begegnung eine Bänderverletzung zuzog und vier Wochen pausieren muss, und Christian Blümer (Urlaub) ersetzen. Dafür stehen ihm Niklas Hollenberg, Marius Laub und Christoph Müller wieder zur Verfügung, die aus dem Urlaub zurückgekehrt sind.

In taktischer Hinsicht geht es für den Hamminkelner SV darum, die Offensivkraft des Gegners in Schach zu halten. „Der Angriff ist das Herzstück des Teams aus Bottrop”, sagt Michael Tyrann. „Den wollen wir eliminieren.” Zugleich aber gilt es für den HSV, auch selbst mutig nach vorn zu spielen und Akzente zu setzen. Das soll vor allem über die Außenbahnen mit Tom Wirtz und Pascal Krause gelingen. „Dann bin ich sicher, dass wir am Ende etwas Zählbares aus dem Spiel mitnehmen können”, sagt der Hamminkelner Coach. „Und das am besten in dreifacher Ausfertigung.”

(beck)
Mehr von RP ONLINE