Fußball: Hamminkelner SV siegt 2:0 bei Meiderich 06/95

Fußball : Hamminkelner SV macht den Klassenerhalt perfekt

Bezirksligist behält bei Spielvereinigung Meiderich mit 2:0 die Oberhand und kann bei zehn Punkten Vorsprung auf einen Relegationsplatz nicht mehr absteigen.

Der Hamminkelner SV hat’s geschafft. Mit einem 2:0 (0:0)-Sieg bei der Spielvereinigung Meiderich 06/95 machte der Fußball-Bezirksligist am Sonntag den Klassenerhalt perfekt. Mit 39 Zählern hat das Team von Trainer Michael Tyrann drei Spieltage vor Schluss einen Vorsprung von zehn Punkten vor dem Relegationsplatz.

Entsprechend ausgelassen war die Stimmung nach dem Abpfiff. „Heute werden wir den Nicht-Abstieg feiern. Es freut mich vor allem, dass wir den Klassenverbleib so frühzeitig unter Dach und Fach gebracht haben. Das war in den vergangenen Jahren nicht immer der Fall“, sagte Trainer Michael Tyrann. In der vergangenen Spielzeit rettete sich der HSV erst am letzten Spieltag durch ein Tor in letzter Minute.

Dass die noch ausstehenden drei Meisterschaftsspiele nun ohne Druck angegangen werden können, dafür sorgten Lasse Hoffmann und Tom Wirtz mit ihren Treffern zum 1:0 (59.) und 2:0 (84.). Nach torlosem ersten Durchgang gelang Wirtz zu Beginn der zweiten Halbzeit ein sehenswertes Zuspiel auf Hoffmann, der einen Gegenspieler aussteigen ließ und zur Führung verwandelte.

In der Schlussphase legten die Gäste noch einmal nach. Niklas Hollenberg flankte nach innen, wo Wirtz mit seinem 22. Saisontreffer den Endstand herstellte. „Das war heute in jeder Hinsicht ein reifer Auftritt. Vor allem in Sachen Einstellung muss ich meinen Spielern ein dickes Kompliment machen”, sagte Tyrann, der sich mit seinem Team auf den zwölften Platz verbesserte.

Hamminkelner SV: Tünte - Hoffmann, Mengülogul, Hooymann (65. Quartsteg), Klein-Hitpaß, Hollenberg, Fachantidis, Müller (87. Bongers), Blümer, Klump, Wirtz (90. Sweers).

(beck)
Mehr von RP ONLINE