1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Lokalsport: Fußball-Bezirksliga: SV Hönnepel II hat nur noch 13 Spieler

Lokalsport : Fußball-Bezirksliga: SV Hönnepel II hat nur noch 13 Spieler

Ottmar Döllekes hat in seiner langen Fußball-Karriere schon einiges erlebt. Situationen wie die, die er nun als neuer Trainer des Bezirksligisten SV Hönnepel-Niedermörmter II, der mit dem SV Bislich und dem Hamminkelner SV in einer Gruppe spielt, meistern muss, dürften dabei jedoch eher die Ausnahme gewesen sein. Zahlreiche Akteure - darunter wichtige Stammspieler wie Jonas Wilde und Tom Wilbers - haben den Vorletzten zur Winterpause und vor dem Amtsantritt des neuen Übungsleiters verlassen.

Ersatz sollte nun aus den Niederlanden kommen. Beim Kennenlernen mit den jungen Testspielern habe sich jedoch in dieser Woche herausgestellt, dass keiner für die zweite Mannschaft in Frage komme, sagt der Trainer. Zwei Akteure seien für das Oberliga-Team abgefallen, die Reserve stehe jedoch fast unverändert dezimiert dar. "Wir haben einen Neuzugang vom GSV Moers, zwei Spieler stoßen aus der ersten Mannschaft zu uns. Damit kommen wir derzeit auf 13 Akteure", sagt der Trainer.

Schon vor der Winterpause hatte es der SV Hönnepel-Niedermörmter II schwer in der Bezirksliga. Mit derart geschwächtem Kader dürfte es aber in der Rückrunde ungleich schwerer werden. Und mit Neuzugängen ist zwei Wochen vor Wiederbeginn der Liga kaum noch zu rechnen. "Eine Mannschaft ohne Trainer geht noch, aber ein Trainer ohne Mannschaft geht gar nicht", sagt der Coach. Aufgeben wollen er und die restlichen Kicker aber trotz allem nicht. Döllekes: "Wir werden es versuchen."

(RP)