Fußball: Favoriten wieder in einer Gruppe

Fußball : Favoriten wieder in einer Gruppe

Die Hamminkelner Fußball-Clubs halten bei der Stadtmeisterschaft der ersten Mannschaften und Frauen-Teams am 2008 erstmals angewendeten Modus mit Turnieren über eine Woche fest. "Die Sache hat sich bewährt. Deshalb gibt's keinen Grund etwas zu ändern", sagt Walter Kinder, Fußball-Obmann des Hamminkelner SV. Im vergangenen Jahr hatte erstmals auch das Turnier der Frauen über mehrere Tage stattgefunden. Damit sollten die Titelkämpfe der in der Stadt stark vertretenen Fußballerinnen (ein Verbandsligist, drei Landesligisten) aufgewertet werden.

Eines haben die Verantwortlichen beim Bemühen, die Stadtmeisterschaft sportlich so attraktiv wie möglich zu machen, allerdings nach wie vor nicht geschafft. Sie haben sich noch nicht dazu durchgerungen, die besten Mannschaften zu setzen, um zu verhindern, dass die Favoriten schon in der Vorrunde aufeinandertreffen. Bei den Herren kicken die Bezirksligisten BW Dingden und Hamminkelner SV in einer Gruppe. Bei den Damen sind mit Verbandsligist SV Brünen sowie den Landesligisten HSC Dingden-Berg und GW Lankern sogar die drei besten Mannschaften der vergangenen Saison in einer Gruppe vertreten.

Die Frauen kämpfen auf der Anlage des Ausrichters HSC Dingden-Berg von Montag, 27. Juli, bis Sonntag, 2. August, um den Titel. Am letzten Tag stehen ab 11 Uhr erst die beiden Halbfinal-Partien auf dem Programm. Es folgen das Spiel um Platz drei (14.30 Uhr) und das Finale (16 Uhr).

Das Turnier der Herren folgt von Montag, 3. August, bis Sonntag, 9. August. Die Entscheidung in der Vorrunde fällt dabei am Samstag ab 14 Uhr, wenn die letzten Gruppenspiele anstehen. Am Sonntag gehen die Halbfinal-Partien (ab 11 Uhr), das Spiel um Platz drei (14.30 Uhr) und das Endspiel (16 Uhr) über die Bühne.

(RP)
Mehr von RP ONLINE