Erste Titel bei Hamminkelner Hallenfußball-Stadtmeisterschaft des Nachwuchses vergeben.

Fußball : Sieg für B-Junioren der JSG Haffen-Mehr-Mehrhoog 

Bei der Hamminkelner Stadtmeisterschaft holt sich das Team den Titel. Die JSG Dingden-Lankern gewinnt bei den C-Junioren.

Die JSG Haffen-Mehr-Mehrhoog sowie die JSG Dingden/Lankern holten sich die ersten Titel bei der Hamminkelner Hallenfußball-Stadtmeisterschaft des Nachwuchses. In der Sporthalle am Mumbecker Bach erlebte Ausrichter SV Ringenberg vor allem bei den B-Junioren einen spannenden Turnierverlauf. Am Ende  hatten die JSG Haffen-Mehr-Mehrhoog und der SV Brünen jeweils 13 Zähler auf ihrem Konto. Doch die JSG wies mit 23:4-Toren gegenüber 16:2-Toren des SVB das deutlich bessere Torverhältnis auf und holte sich so den Sieg.

Im drittletzten Spiel waren die beiden Kontrahenten im direkten Vergleich aufeinander getroffen. Die Partie endete torlos. Auf den weiteren Rängen landeten die JSG Dingden/Lankern (9 Punkte/21:8-Tore), die JSG Wertherbruch/Werth (6/11:10), die JSG Ringenberg/Berg (3/6:24) sowie der chancenlose Hamminkelner SV (0/1:30).

Bei den C-Junioren behauptete sich mit vier Siegen in vier Spielen (20:3-Tore) die JSG Dingden/Lankern. Rang zwei ging erneut an den SV Brünen (7 Punkte/8:10-Tore). Die JSG Haffen-Mehr-Mehrhoog (4/7:9), die JSG Wertherbruch/Werth (3/8:12) und der Hamminkelner SV (2/8:17) landeten auf den Plätzen. „Bis jetzt läuft alles reibungslos und fair“, so Ringenbergs Jugendleiter Andre van Gemmeren.

(R.P.)
Mehr von RP ONLINE