Edwin Geppert ist Tennis-Niederrheinmeister bei den Herren 65.

Tennis : Weseler Edwin Geppert holt sich den Niederrhein-Titel

Schöner Erfolg für den ehemaligen Jugend-Abteilungsleiter des SuS Wesel-Nord, der im Finale der Herren 65 von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Kontrahenten profitiert.

Bei der Meisterschaft des Tennisverbandes Niederrhein, die auf der Anlage des Ratinger TC ausgetragen wurde, gelang Edwin Geppert, ehemaliger Jugend-Abteilungsleiter des SuS Wesel-Nord, ein Erfolg. Er setzte sich bei den Herren 65 im Finale gegen Wolfgang Dittrich durch. Geppert profitierte dabei von einer Verletzung des Neussers, der beim Stand von 3:3 im ersten Satz aufgeben musste.

„Diese Woche war ein toller Erfolg für mich“, so Geppert, der in der Regionalliga für den TC Babcock Oberhausen spielt. Er behauptete sich gegen seinen Clubkollegen Klaus Schumacher mit 6:2, 6:1. Im Viertelfinale gelang gegen Sieghart Scheiter (Rochusclub Düsseldorf) ein 1:6, 6:2, 10:7. Im Halbfinale besiegte Geppert den an Position eins gesetzten Hans-Robert Wächter (Düsseldorf) mit 6:1 und 7:6.

(miry)
Mehr von RP ONLINE