Die besten Sportler der Lauffreunde HADI Wesel werden geehrt

Leichtathletik : Lauffreunde HADI Wesel ehren ihre Vereinsmeister

Andrea Pfister und Bernd Diekmann setzen sich in der Laufwertung jeweils an die Spitze und gewinnen auch den Kilometer-Pokal.

Im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier im Ristorante Leo‘s ehrten die Lauffreude HADI Wesel auch ihre Vereinsmeister sowie die Gewinner der Kilometer-Pokale in den Kategorien Lauf und Walk.

Die Klubmeister beim Lauf werden nach einer speziellen Formel berechnet. Die Strecke, Zeit und die Altersklasse werden in ein Verhältnis gesetzt und in eine Punktzahl umwandelt.

Vereinsmeisterin in diesem Jahr mit 10.626 Zählern wurde Andrea Pfister. Auf dem zweiten Rang folgte Anne Kunze (8.920 Zählern). Den dritten Platz belegte Sabine Roeser (8.423). Auf den weiteren Rängen bis Platz sechs landeten Conny Kunz (8.386), Sandra Buschkamp (6.965) und Nadine Sperling (5.151).

Alter und neuer Klub-Champion bei den Männern wurde Bernd Diekmann mit 12.615 Punkten. Auf Platz zwei folgte Michael Witter mit 11.329 Zählern. Den dritten Rang erreichte Klaus Arping (10.715). Christopher Kloß (10.670), André Winnen (10.577) und Michael Knüpfer (10.569) folgten auf den Plätzen vier bis sechs.

Beim Kilometer-Pokal der Läufer werden die absolvierten Wettkampfkilometer im Wertungszeitraum addiert. Die ersten drei Plätze bei den Frauen belegten Andrea Pfister mit 346,075 Kilometern vor Anne Kunze (314,285 und Nadine Sperling (233,395).

Bei den Männern gab es bis zum Schluss auf den ersten drei Rängen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Den Sieg verbuchte schließlich Bernd Diekmann mit 416,480 Kilometern. Nur fünf knapp dahinter folgte Christopher Kloß (411,480). Der Vorsprung auf Platz drei betrug gerade einmal 1,110 Kilometer, diesen belegte Maik Jansen (410,370).

Zudem wurden die Vereinsmeister in der Kategorie Walking/Nordic-Walk ausgezeichnet. Bei den Frauen setzte sich Sonja Schramm vor Martina Langhoff auf Platz zwei und Ruth Koster auf dem dritten Rang durch.

Bei den Männern belegte Herbert Schramm den ersten Platz. Den zweiten Rang erreichte Ralf Bodden, gefolgt von Hardmut Skarda auf Platz drei.

(RP)