Fußball: BWD verliert 0:1 und den Kontakt zur Spitze

Fußball: BWD verliert 0:1 und den Kontakt zur Spitze

Fußball-Bezirksligist BW Dingden hat den Kontakt zu Spitzenreiter RSV Praest endgültig verloren. Die Mannschaft von Trainer Jörg Gonschior musste sich gestern in einer schwachen Heimpartie gegen den SV Vrasselt mit 0:1 (0:0) geschlagen geben, fiel auf den dritten Rang zurück und hat nun acht Zähler Rückstand auf den RSV, der gegen den VfB Rheingold Emmerich mit 2:0 gewann.

"Ich weiß auch nicht, woran es liegt. Aber gegen den SV Vrasselt spielen wir immer schlecht", sagte Gonschior und fügte hinzu. "Es war ja zu sehen, wie sehr sich Vrasselt über den Sieg gefreut hat – warum auch immer." Auf der anderen Seite kommt dem Dingdener Coach die Niederlage nicht ganz ungelegen. "Spätestens jetzt wird keiner mehr über den Aufstieg reden", meinte er. Seine Mannschaft fand in der Offensive nie zu ihrem Spiel und durfte sich nach Gelegenheiten von Jeremias Geurtzen (5.) und Pascal Krause (14.) zunächst bei BWD-Torhüter Lars Hupe bedanken, der glänzend parierte. Sammy Messalkhi vergab auf Dingdener Seite die größte Chance, als er frei vor dem Tor des SVV auftauchte und knapp daneben schoss (42.).

Nach dem Seitenwechsel plätscherte das Spiel vor sich hin und bot kaum noch Höhepunkte. Der Vrasselter Pascal Krause nutzte nach einer Stunde einen Abwehrfehler von Markus Schröder eiskalt aus und schoss den Ball unhaltbar zum 1:0 ins Tor. "Wir hatten heute eine viel zu hohe Fehlerquote und haben es nicht verstanden, in die Zweikämpfe zu kommen", stellte Gonschior fest. Kurz vor Abpfiff hatte Philipp Klein-Schmeink noch die große Chance zum Ausgleich, scheiterte aber am glänzend reagierenden SVV-Keeper Andre Barth. "Wir müssen jetzt mal wieder ein Spiel gewinnen, um ein wenig Ruhe in die Mannschaft zu bekommen", meinte Gonschior.

  • Lokalsport : BW Dingden geht optimistisch ins Top-Spiel

BW Dingden: Hupe - Kottwitz, Giesen, Klein-Schmeink, Gutt, Bleise, Özdas, Schröder, Hesseling (T. van Harten), Nienhaus (36. Joosten), Messalkhi (73. Schepers).

(RP)
Mehr von RP ONLINE