1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel
  4. Sport

Lokalsport: BWD-Oldies gewinnen Runde auf Kreisebene

Lokalsport : BWD-Oldies gewinnen Runde auf Kreisebene

Fußball: Ü 50-Team von BW Dingden ist jetzt bei der Niederrhein-Meisterschaft in Duisburg dabei.

Die Teilnehmer des Fußball-Kreises Rees-Bocholt am "Festival des Breitenfußballs" stehen fest. Bei der Veranstaltung werden am Samstag, 30. Juni, in der Sportschule Duisburg-Wedau die Niederrheinmeister in den verschiedenen Oldie-Klassen ermittelt. Dafür mussten sich die Mannschaften zuvor auf Kreisebene qualifizieren.

In der Spielrunde für Ü 50-Teams gelang dies den Mannschaften von BW Dingden und der DJK Stenern. Die Blau-Weißen marschierten ungeschlagen durch den Wettbewerb und entschieden zwölf der 14 Begegnungen für sich. Auf dem vierten Platz landeten die Altherren des PSV Wesel (18 Punkte, 32:37-Tore). Der SV Ringenberg wurde Sechster (17, 18:29), während sich GW Lankern (1, 8:57) ohne Sieg mit dem letzten Platz begnügen musste.

Bei den Ü 40-Teams vertreten der VfL 45 Bocholt und der SV Biemenhorst den Kreis Rees-Bocholt und können sich in Duisburg für die Westdeutsche Meisterschaft qualifizieren. Dafür ist einer der ersten zwei Plätze notwendig. In der Kreisrunde wurde BW Dingden (18, 30:9) mit zwei Zählern Rückstand auf den SV Biemenhorst Dritter. Auf den Rängen acht bis zehn landeten der PSV Wesel (8, 14:21), SV Ringenberg (7, 11:28) und GW Lankern (4, 4:27).

Die Mannschaften des SV Spellen und der DJK Stenern setzten sich in der Ü 32-Runde durch. Dabei brachten die beiden Erstplatzierten mindestens zehn Zähler zwischen sich und dem Dritten GW Flüren (19, 27:21). Der SV Brünen (16, 28:21) kam auf dem vierten Platz vor Viktoria Wesel II (15, 36:30). Die erste Mannschaft der Viktoria (3:85-Tore) blieb bei dem Wettbewerb als Schlusslicht ohne Punktgewinn.

Erstmals ging auch eine Ü 32-Pokalrunde mit 15 Mannschaften über die Bühne. Die beiden Endspiel-Teilnehmer VfL Rhede und DJK Stenern sind für die Runde auf Niederrheinebene qualifiziert. Das Finale steigt am kommenden Sonntag, 11 Uhr, bei Westfalia Anholt. BW Dingden musste im Halbfinale eine 2:3-Niederlage gegen den VfL Rhede hinnehmen.

(RP)