BW Wertherbruch feiert klaren 3:0-Sieg im Derby

Fußball : BW Wertherbruch feiert klaren 3:0-Sieg im Derby

Der A-Kreisligist festigt nach dem ungefährdeten Erfolg gegen GW Lankern den vierten Tabellenplatz.

Im Derby der Fußball-Kreisliga A, Rees-Bocholt ist BW Wertherbruch seiner Favoritenrolle gerecht geworden, bezwang GW Lankern mit 3:0 (1:0) und festigte damit den vierten Tabelllenplatz. „Der vierte Rang interessiert mich nicht, aber die Punkte sind schön“, sagte Wertherbruchs Trainer Rene Olejniczak.

Mit nun 22 Zählern hat der Neuling bereits ein komfortables Polster von 14 Punkten auf die Abstiegsplätze. „Die Leistung gegen Lankern war die beste der letzten drei Partien“, so Olejniczak, der nun am Sonntag mit seinen Spielern den bisherigen Saisonverlauf bei einem gemeinsamen Kirmesbesuch feiern möchte.

GW Lankern, das die vierte Niederlage in Serie hinnehmen musste, besaß zwar mehr Spielanteile. In Führung ging jedoch der Gastgeber durch einen von Dennis Faets verwandelter Foulelfmeter (36.). Das spielte dem Aufstieger in die Karten, der durch Fabian Schweers (48.) und Domenik Schweers (78.) auf 3:0 erhöhte. „Wir waren sicher nicht so viel schlechter, haben aber wieder einfache Fehler gemacht“, ärgerte sich Lankerns Trainer Markus Rambach. Seine Mannschaft besaß durch Stefan Wüpping die beste Chance, der in der 46. Minute nur den Pfosten traf.

(R.P.)
Mehr von RP ONLINE