BW Dingden verliert 5:7

BW Dingden verlor am Mittwochabend in einem Testspiel zweier Fußball-Bezirksligisten bei der SV Friedrichsfeld mit 5:7 (2:1). "Bis zur 55. Minute war das ganz passabel. Doch dann hat das Unheil seinen Lauf genommen", kommentierte BWD-Coach Jörg Gonschior die turbulente Partie. Die Blau-Weißen waren nach einem frühen 0:1-Rückstand durch Treffer von Tobias Neuhaus (8.), Tim van Harten (17.) und Kay Joosten (55.) mit 3:1 in Führung gegangen.

Anschließend machte es sich aber bemerkbar, dass Gonschior auf einige Stammkräfte verzichten musste. Der Gastgeber kam noch zu sechs Treffern, während die Dingdener nur noch durch Martin Lamers (61., 80.) erfolgreich waren. "Ohne erfahrene Akteure geht es eben nicht. Es war trotzdem eine gute und erkenntnisreiche Einheit", sagte Gonschior.

(RP)